GEZ Befreiung bei Pflegestufe?

6 Antworten

Direkt anschreiben - allerdings solltest du dir den entsprechenden Vordruck runterladen, ohne den wird gerne überhaupt nicht reagiert... Ich würde eine vorhandene Einzugsermächtigung zurückziehen (das auch im Schreiben erwähnen) und bei Rückfragen auf den bereits gestellten Befreiungsantrag verweisen. Ich weiß nicht, ob das JEDEM in der Situation zusteht, das wurde auch erst vor kurzem wieder geändert, aber einen Versuch ist es allemal wert, daher kann es sein, dass es nichts wird und du die entsprechenden Beiträge dann eben nachzahlen musst. Ist aber besser, als dem Geld hinterherlaufen zu müssen, und die Bearbeitung kann dauern!

Leider nein. So einfach ist das nicht. Der ARD, ZDF und Deutschlandradio Beitragsservice, wie es jetzt heißt, macht es nicht so einfach. Deine Mutter bezieht von der Pflegekasse Pflegegeld? Das ist eine Bundesgesetzlicheleistung!!!!!!!!!!!

Die Abzocker schreiben von: .... oder von Pflegegeld nach landesgesetzlichen Vorschriften.**

Merkste den unterschied.

wenn deine mutter hilfe zur pflege vom sozialamt oder hilfe zur pflege nach dem bundesversorgungsgesetz der kriegsopferfürsorge erhält, dann kannst du eine befreiung für deine mutter beantragen. sollte sie nur pflegegeld der krankenkasse erhlaten, dann nicht.

Pflegestufe 1 und Erwerbsminderungsrente?

Hallo, ich beziehe seit fast 8 Jahren Erwerbsminderungsrente und pflege seit längerem meine Mutter für 2 Stunden am Tag. Dies hat auch der MDK so eingeschätzt. Statt Pflegegeld erhält meine Mutter jedoch nur einen Bonus

über 125 Euro, wenn Sie Leistungen für den ambulanten Dienst in Anspruch nimmt, aber kein Pflegegeld. Frage lohnt es sich Widerspruch einzureichen und wird das Pflegegeld dann auf die Erwerbsmindungsrente(100%) angerechnet? Danke für Ihre Hilfe.

...zur Frage

GEZ Befreiung während der Ausbildung, auch ohne BAB?

Hallo! Ich beginne bald meine Ausbildung und kümmere mich grade um BAB Anträge und GEZ Befreiungen. Wohne auch nicht mehr bei meinen Eltern, sondern mit meinem Freund zusammen, der vollzeit Berufstätig ist. Bisher dachte ich immer, man könne sich nur von der GEZ Befreien lassen, wenn man BAB bewilligt bekommt. Nun bin ich mir aber nicht sicher, ob ich dieses auch bekomme, eben wegen dem Einkommen meines Partners.

Habe jetzt auf der Homepage nachgeschaut, wer sich befreien lassen kann. Dort steht: "Empfänger von Ausbildungsgeld nach §§ 104 ff. SGB III a. F. (neu: §§ 122 ff. SGB III), die nicht bei den Eltern wohnen."

Ist damit das ganz normale Ausbildungsgehalt gemeint? Als Nachweis müsste man vorlegen: "Bewilligungsbescheid über den Bezug von Ausbildungsgeld nach SGB III oder Bescheinigung der leistungsgewährenden Behörde". Wäre das dann der Ausbildungsvertrag? Bin total verwirrt und hoffe auf schnelle Antwort. Kenne mich mit sowas überhaupt nicht aus.

...zur Frage

Wie verhält es sich mit den Rundfunkgebühren, wenn der Hauptmieter, welcher dafür verantwortlich ist, zu zahlen, durch BAföG davon befreit ist?

Guten Abend,hier meine Frage: in meiner 4er WG wurde noch nie GEZ bezahl, da eine wegen BAföG befreit ist und wir andere uns schriftlich und auch telefonisch, wenn ein Brief seitens der Rundfunkstelle kam, auf die Befreiung unserer Mitbewohnerin berufen hatten.Im Oktober haben wir eine neue Mitbewohnerin bekommen, diese wollte das genauso regeln wie wir, bekam allerdings nun (im Februar) einen Brief in dem stand, dass sie ab Oktober nachzahlen müsse.Nun ist diejenige, welche befreit ist aber auch Hauptmieter. Meines Wissens muss der Hauptmieter die Kosten der Rundfunkgebühr übernehmen.Ist es daher rechtens, dass meine neue Mitbewohnerin oder irgendeiner von uns Untermietern zahlen muss, obwohl die Hauptmieterin, auf welche normal die Kosten fallen, entbunden ist? Vielen Dank für eure AntwortenLiebe Grße Max

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?