GEZ Antrag abgelehnt weil BAFöG Bescheid angeblich zu spät kam

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Also, die Angelegenheit ist ausgeurteilt. Es zählt allein der Zeitpunkt der Antragstellung und nicht das Datum vom Bescheid, so jedenfalls des BVerwG. Ich rege an, den Vorgang in anwaltliche Hände abzugeben und eine Rückforderung mittels gerichtlicher Hilfe vorzunehmen. Viel Glück. Merke: Niemals wieder vorab bezahlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ansotica123
01.04.2012, 11:11

Hi, danke für deine Antwort. Ich hatte Glück. Das hat sich wohl grad so zeitlich überschritten, dass alles noch passt. Hab mittlerweile meine Bewilligung und angeblich ist das Geld auch schon wieder aufm Weg zurück... Darauf warte ich aber grad noch... Mal schaun...

0

Was möchtest Du wissen?