GEZ - Was ist wenn man nicht bezahlt?

12 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Solange man euch nicht nachweisen kann, dass ihr ungesetzlicherweise keine GEZ-Gebühren zahlt, obwohl ihr müßtet, passiert nichts - ausser, dass die Briefe immer unfreundlicher werden und eventuell wieder einer dieser GEZ-Typen vor eurer Haustür aufkreuzt.

Ab 2013 helfen dann leider keine Weigerung mehr, dann müssen alle zahlen.

Und das ist auch ganz gut so. Denn es gibt viel zu viele Schwarzseher, die auf kosten der anderen jetzt schauen.

0
@boriswulff

schwarzseher? hust ich habe in meinem leben noch nie ard, zdf usw gesehen also werde ich nen teufel tun und dafür zahlen, oder bezahlst du für etwas das du niemals nutzt? wäre ja noch schöner!!!

0
@boriswulff

Naja, seit der ÖR auch seine teuren Internetauftritte mit der Verpflichtung zur "Grundversorgung" begründet und auch PCs als "neuartige Empfangsgeräte" gelten können, selbst wenn sie keinen TV-Tuner besitzen, hat die Glaubwürdigkeit in meinen Augen doch arg gelitten.

Nichtsdestotrotz prellt der Fragesteller die GEZ tatsächlich um Gebühren, wie ich einer Antwort weiter unten entnehme.

0

Hoffentlich müsst Ihr zahlen bis Ihr Schwarz werdet. Warum sollten die gewissenhaften GEZ-Zahler Eure Kosten mit übernehmen. Darauf läuft es doch hinaus.

wenn nachweislich GEZ-Gebühren zu zahlen sind können diese von vor Gericht eingeklagt werden. Nachweislich ist schon, wenn im Auto welches zum Haushalt gehört von einem GEZ-Mitarbeiter ein Autoradio ausgemacht wird.

dazu müsste der gez mensch aber auch nachweisen können das das auto dem anwohner gehört und allein das dürfte schon unmöglich werden

0
@michi89

Ja, das denke ich auch, dass das schwierig ist, zumal meine Eltern auf einem öffentlichen Sammelparkplatz parken wo ca. 20 andere Autos stehen.

0
@panasonic

Man braucht nur einmal einen netten Nachbarn fragen, welcher Wagen denn wohl Herrn Huber gehört.

0
@boriswulff

und die antwort darauf hält vor keinem gericht stand, denn der nachbar hat die weisheit nicht mit löffeln gefressen und der gez scherge hat nicht das recht einen auszuspionieren

0

Ard/ZDF/GEZ Gebühren doppelt? Erstattung?

Hallo, Ich habe dem Gebührenservice vor 3 Wochen mitgeteilt, dass ich quasi doppelt bezahle, da ich seit 5 Jahren mit meinen Großeltern an der gleichen Adresse in einer Wohngemeinschaft lebe und diese die Gebühren bezahlen. Ich habe um Befreiung geben und um eine Erstattung für die letzten 2 Jahre. Dies ist nun drei Wochen her. Eine Antwort bekam ich nicht ! Letzte Woche bekam meine Großmutter allerdings Post... Sie wollte Stellung dazu nehmen wer für den Haushalt die Gebühren bezahlt, da mein Großvater 2014 verstorben ist aber ganz normal weiter abgebucht und bezahlt wurde. Das schreiben würde ausgefüllt und zurück gesendet. Bisher weiter keine Reaktion der gez.

Wie stehen meine Chancen nun die Befreiung zu bekommen und auch meine doppelt gezahlten Gebühren zurück überwiesen zu bekommen ? Lohnt ein Anruf dort oder eher abwarten..?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?