GEZ - Ablehnung des Antrags, wegen fehlender Belege

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Warum fragst Du da nach einer Befreiung? Eine Befreiung ist nötig, wenn man grundsätzlich pflichtig wäre, aber befreit ist.

Wenn Du gar keine Gerät hast, schickst Du eine Abmeldung und keine Befreiung.

Schick eine kurze Begründung hin, warum du weder Fernseher, noch Radio oder sonst irgendwas hast. Sonst kann ja jeder kommen und sagen ich hab nix. Wenn du ganz sachlich aufzeigst, warum du alles abgeschafft hast, sollte der Rest kein Problem sein.

Du mußtest keine Befreiung an die GEZ schicken, weil Du keine Geräte hast. Du schickst eine Abmeldung, wenn Du vorher mal Geräte angemeldet hast.

Hast Du wirklich weder einen Fernseher, ein Radio noch einen Computer mit Internetanschluss besessen, dann reagierst Du überhaupt nicht mehr, wenn Du der GEZ diese Mitteilung geschickt hast. Kommt einer der GEZ Beauftragten an die Haustür, dann spreche nicht mit ihm.

Wenn Du das alles online erledigst und behauptest, Du hättest keinen Internetanschluß, haste denkbar schlechte Karten...

Auf welchem Gerät hast du diese GF-Eintrag geschrieben? Getrommelt?

swatkatten 27.03.2012, 18:14

Möglicherweise Internetcafé oder Freund...

0

Was möchtest Du wissen?