Gewürgt worden , seitdem Schmerzem im Hals und beim Schlucken?!

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich würde es zumindest vom Arzt diagnostizieren lassen. Vielleicht bleibt was zurück und dann wäre es wichtig das es in den Papieren steht. Den Verursacher unbedingt mit angeben.

Der Punkt ist der Ich bin am Freitag aus dem Nachtbus geworfen worfen und erinnere mich an nichts ich weiss dass es der typ sein muss der im Nachtbus aufpasst...ich war gestern schon bei der polizei und hab gefragt ob irgendwas gegen mich läuft aber zum glück nichts...Ich denke ich werde zum arzt gehen..aber eine anzeige bringt doch nichts ich mein wer weiss was ich da gemacht habe...

ganz ehrlich:

Der Typ wird einen Grund gehabt haben warum er dich rausschmeißt ; )

Und wenn er es professionell macht schafft er es auch ohne Würgemale für dich.

Spontaner Tipp: Du hast dich im Bus geprügelt...

0
@LiLiwantsGF

Nein geprügelt habe ich mich nicht denn war schon bei der polizei und die wurden nicht gerufen und an meinen händen und an meinem körper habe ich nichts weiteres.......

0

ehm, es ist so, wenn dir jemand weh tut, und ausserdem dich würgt, ist es sinnvoll denjenigen Anzuzeigen. Falls es "Spass" war, würde ich dem eine Lektion verpassen. Aber jetzt zu deinen Schmerzen, geh doch zum Arzt lass dich abklären, damit du etwas schlimmes verhindern kannst und du dich vielleicht durch Schmerztabletten besser fühlst.

Natürlich musst du zum Arzt, du hast offensichtliche Beschwerden die aus einer Misshandlung stammen. Und die müssen angezeigt werden.

Der nächste Weg ist der zur Polizei um Anzeige wegen Körperverletzung zu erstatten. Den Täter kennst du offensichtlich und solltest ihn zur Verantwortung ziehen.

Einmal würde ich mir Sorgen machen wenn ich so gewürgt würde dass ich Richtig Schmerzen habe!

Dann würde ich zum Arzt gehen, wenn etwas nach 6Tagen nicht weg ist, oder merklich besser geworden ist...

Was möchtest Du wissen?