Gewohnheitsrecht (Parken)

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Nein wenn die Kirche das Grundstück gekauft hat kann sie auch bestimmen was sie dort macht und wer da Parken darf. Leider Gewohnheitsrecht ist was anderes.

der pfarrer hatte mich mal im vorfeld angesprochen.er meinte da wir ja schon lange hier parken hätten wir das gewohnheitsrecht.(im zusammen hang :wir haben immer mal wieder wenn keine veranstalltung in der gemeinde war uaf deren parkplatz geparkt ( kurzparken) der vorherige pfarrer hatte es uns erlaubt ,er meinte sollange keine veranstalltung wäre sind die parkplätze eh leer.) dieser pfarrer ist immer nur am flippen nicht nur mit uns sondern mit allen anwohnern.aber egal.er meinte gegen das gewohnheitsrecht kämme er nicht an.aber gleichzeit vermietet er uns nicht einen parkplatz. das sool einer verstehen ich überlege mir ob ich nicht der evang.kirchenverwaltung anrufen und die fragen soll

0

Was möchtest Du wissen?