Gewöhnt sich der Körper so sehr an Koffein, dass es nicht mehr wirkt?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Ist ähnlich wie beim Alkohol, man entwickelt ne Toleranz, man kann mehr ab, das Koffein bewirkt nach ner Zeit kein Wachheitsgefühl mehr.Da hilft erstmal nur-Pause mit Kaffee machen oder einfach die Menge bzw die Häufigkeit reduzieren

TakeMeHigher 23.01.2013, 20:31

du scheinst wohl aus Erfahrung zu sprechen...?

1

Der Körper gewöhnt sich an alles. Manche brauchen sogar einen Kaffee zum Einschlafen...

hi :-)

Ja, der Körper gewöhnt sich wirklich daran...

Gruß, hasenhaeschen

Hundertprozentig! Mein Vater z.B der trinkt Kaffee und macht dir dann daraufhin ein Nickerchen.

das koffein macht süchtig, du bekommst morgens entzugeserscheinungen, wenn die dose niht eingenommen wird. meine empfehlung: statt kaffee grüntee trinken oder kräuterteese, die sind gesund.

Ja, solche Gewöhnungseffekte gibt es durchaus. Koffein verhält sich da nicht anders als andere Drogen.

Wenn du nachts ausreichend schläfst bist du nicht auf Kaffee so arg angewiesen.

TakeMeHigher 23.01.2013, 20:34

ich gehöre leider zu den immer-müden Menschen :(

0

Was möchtest Du wissen?