Was passiert wenn ich bei Gewitter auf dem Dachboden schlafe?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn das Haus nicht gerade ein Dach aus leicht brennbarem Material (etwa Strohdach ohne Blitzschutzanlage) besitzt, würde ich die unmittelbare Gefahr als gering einschätzen., auch wenn kein Blitzableiter vorhanden ist. Auch nach einem "Einschlag" bleibt fast immer genug Zeit, das Gebäude zu verlassen.

Moderne Häuser verfügen i.d.R. über so viel metallische Leitungen, (Wasser, Heizung u.s.w.), dass immer eine Art von Faradayscher Käfig entsteht, und es verhältnismäßig sicher ist.

Wenn das Gewitter sehr heftig ist, und sich direkt über dem Ort befindet, kann man sicherheitshalber den Boden verlassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es passiert garnichts. Entweder ihr habt einen blitzableiter oder euer haus ist nicht das höchste in der unmittelbaren umgebung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?