Gewinnspiel: Rente... Ist die auch dauerhaft steuerfrei?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das ist richtig, du musst die Zinsen versteuern, wenn du aber 7.000,- Euro jeden Monat hast, warum willst du für den Staat arbeiten? Ich hatte das Glück bei Glücksspirale und bekomme bis ans Lebensende mtl. 7.500,-€. 

Den Banken kann man nicht vertrauen, die sanierten sich bereits aus Steuergeldern, wie sollen sie dann für dich zuverlässig eine Rendite erwirtschaften?

Demnächst tritt auch Frankreich aus der EU aus, dann Polen und das war es dann mit dem Euro, den die Deutschen in überwiegender Mehrheit auch gar nicht wollten.

Ich kaufe Silber, Platin und etwas Gold immer nach und nach  -  wenn der Euro dann Geschichte ist, kann ich gegen die neue Währung ( vielleicht Hamburger Nuck Nuck?) Stück für Stück tauschen.

Also keine Rendite erzielen, weil du sie auch gar nicht benötigst.

Natürlich kannst du es zur Bank bringen, Herrn M. ( früher AWD  -  jetzt Suis life) anvertrauen oder alles auf Rot beim Roulette setzen.

Diese warten schon darauf

Banken sind für mich eh ein rotes Tuch. Die stelle ich auf eine ebene mit der Mafia.

- halt nein! Etwas darunter sogar. Bei der Mafia gilt schließlich manchmal so etwas wie ein Ehrenkodex. Dies trifft bei den Banken nicht zu.

0

Mir ist bekannt, dass Gewinne 1 Jahr lang steuerfrei sind.

Hä?

Beispiel: man gewinnt 7000,- montatlich, 20 Jahre lang... spart man nur fürs erste Jahr die Steuer oder die ganzen Jahre?

Auch diese Sofort-Renten sind keine Renten i.S.v. § 22 EStG, sondern weiterhin Gewinne aus Glücksspiel und damit steuerfrei.

Mir ist bekannt, dass Gewinne 1 Jahr lang steuerfrei sind.

Das ist falsch. Gewinne aus Zufallsglücksspielen sind immer dauerhaft steuerfrei, auch die Rente. Alles was mit den Gewinnen an neuer rendite erzielt wird unterliegt immer der Steuer.


Nee, das mit der Rente ist nicht richtig.

0

BBG Rente auszahlen lassen?

Hallo, ich bekomme 2 BG Renten und gehe nächste Jahr in Altersrente. Die BG Renten ( beide 20 % MdE ) belaufen sich auf jeden 500€ pro Rente. Beide sind unbefristet. Kann ich mir eine oder beide Renten auszahlen lassen ? Gruß Oli 65

...zur Frage

gewinnspiel-gewinne weiterverkaufen?

wie ist das denn, wenn man bei einem gewinnspiel mitmacht und eintrittskarten oder irgendwelche meet-&-greet-karten gewinnt und die nicht haben möchte? theoretisch, wäre ja schade die verfallen zu lassen, könnte man die ja dann verschenken oder weiterverkaufen an jemanden, der daran seinen spaß hat. wenn ich aber z.b. irgendwelche VIP-karten gewinne, werden die ja auf meinen namen an meine adresse geschickt, rechnen die dann nicht mit MIR? oder kann ich die übertragen?

ich würd nämlich gern bei einem gewinnspiel mitmachen, den ersten preis will ich aber nicht, aber alles andere wäre für mich intressant. aber, falls ich gewinnen sollte, was ja auch unwahrscheinlich ist, will ich den preis natürlich auch los werden, ohne dass er einfach verfällt...

...zur Frage

Gewinnspiel bei Google?

Hallo ich habe an einem Gewinnspiel teilgenommen was immer bei Google auftaucht. Man muss erstmal drei Fragen beantworten und dann gewinnt man iPhone Samsung oder Gutschein. So jetzt haben die mich angerufen und gesagt ich bin zwischen den 20 Finalisten dabei und ich gewinne 1000 Euro und 400 Euro Reisegutschein. Ich muss dafür nur zwei mal im Jahr eine Zeitschrift bezahlen. Hat jemand diese Erfahrung gemacht ist es SERIÖS? Wenn ja und es Fake ist was muss ich machen .. LG

...zur Frage

Alternative zum Nebengewerbe?

Wenn ich Arbeitnehmer bin, kann ich ja ein Nebengewerbe aufmachen, bei dem ich Steuerfrei bis 17.500€ im Jahr verdienen kann, richtig?

Gibt es da nicht irgendeine Alternative, dass ich die gleichen Vorzüge genieße ohne Arbeitnehmer zu sein? Also ich meine, damit ich mich zur die ersten 2-4 Jahre komplett auf meine Business konzentrieren kann, solange wie es noch klein ist und relativ wenig abwirft

...zur Frage

Steuererklaehrung, Aktien Verluste dieses Jahr, Gewinne letztes Jahr?

Hallo,

Ich hatte leider im Inet nicht viel zu gefunden.

Ich hatte 2016 Gewinne gemacht, leider 2017 Verluste. Fuer das Jahr 2017 habe ich mein Verlusttopfdokument erhalten. Ich wollte wissen ob ich die Steuer aus den Gewinnen in 2016 irgendwie ueber die Verluste in 2017 erstattet bekommen kann.

Gewinne und Verluste liefen ueber zwei unterschiedliche Depots.

Danke

Gruesse, Alex

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?