Gewinnspiel Betrug Microsoft?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ich würde die Finger davon lassen. Wirkt auf mich nicht sehr Seriös und passt irgendwie nicht zu MS :-/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von programer12
26.10.2015, 16:45

Denke ich auch. Welche große Firma würde sowas schon machen ?!

0
Kommentar von dresanne
26.10.2015, 17:10

Und dazu noch mit einer Frage, die wahrscheinlich schon ein Vorschulkind kennt. Wirst Du da nicht stutzig?

0

"Das ist die Seite. Link: microsoft.com-sofort-gewinner.link/l1-v434-de/in"

Die Top-Level-Domain ist eine ".link"-Domain; also NICHT Microsoft. Wer auch immer dahinter steckt, Microsoft ist es definitiv nicht.

Der Versuch, es am Anfang mit "microsoft.com" zu tarnen und bei "serverpilot.io" zu hosten (oder einen dort gehosteten Server zu entführen), sagt darüber hinaus ziemlich deutlich: Hier hat jemand die Absicht, dich über den wahren Urheber dieses "Gewinnspiels" zu täuschen

Der "richtige" Domain-Name lautet übrigens: "com-sofort-gewinner"; und daran kann man wohl ziemlich deutlich erkennen, dass das nicht wirklich sauber ist, nicht wahr?! Wenn man vorn nämlich nicht "microsoft" sondern beispielsweise "adobe" einträgt, kann man schon das nächste Gewinnspiel mit "adobe.com-sofort-gewinner.link/..." starten. Der Aufwand dafür beträgt für die "Gewinnspiel-Bastler" keine 5 Minuten. Und dein "Gewinnspiel" kann in die nächste Runde gehen...

---------------------

Im volkstümlichen Sinne ist es also Betrug, ja. Ob es das auch im strafrechtlichen Sinne ist, entscheiden weitere Faktoren; beispielsweise Umfang und Ziele der möglichen Gewinne für den "Betrüger". (Oft werden einfach nur Email-Adressen und andere persönliche Daten abgegriffen, die man dann weiterverkaufen kann. Manchmal steckt dahinter aber auch Malware oder anderes unangenehme Zeugs.)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von programer12
25.12.2015, 08:14

Vielen Dank für die tolle Antwort ! Ist doch immer wieder gut sowas zu wissen.

0

Mittlerweile das dritte Mal, dass ich auf diese Seite weitergeleitet wurde! Man wird später dazu aufgefordert, Gutscheine anzunehmen und so weiter. Habe dadurch versehentlich ein Spiegel Probe Abonnement abgeschlossen, welches ich dann aufwendig widerrufen musste. Achtung FAKE!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Außerdem kann man eingeben was man will, es ist richtig. Kommentare kann man nicht verfassen, es sieht nur so aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe auch aus Spaß die 3 Fragen beantwortet (Danach natürlich sogar weggeklickt) und bei mir hat "Mark Zuckerberg" in dem Jahre 2014 Microsoft gegründet und siehe da, ich habe alle 3 Fragen richtig beantwortet :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe da mit gemacht und jz bin ich ganz verzweifelt, was kann ich da tun die haben mir ein Samsung Galaxy S6 versprochen für 0€ ich traue der Sache nicht ganz. Ich weiß es soll eigentlich eine Antwort sein, aber ich stelle manchmal auch Gegenfragen in Antworten. Hat jemand einen guten Rat? Bin sehr verzweifelt, nicht das die meinBank Konto leer räumen, :-(

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kakalakadrai
02.01.2016, 20:53

Ich hab auch mit gemacht? Ist bei dir bis jetzt igw passiert?

0
Kommentar von Anonymus7654321
31.05.2016, 13:53

Ich hab auch mitgemacht... bin sauer auf mich selber wie blöd ich war!!

Wurde schon 2 mal auf meinem Handy von einer privaten Nummer angerufen (bin nicht dran gegangen).

Was soll ich tun? Hat jmd eine Idee?

0

OMG da steht 1:1 dass gleiche wie bei dem APPLE FAKE GEWINNSPIEL. Das ist fake. Alleine schon: warum würden sie ohne Grund verlosen ? Ich hatte sowas auch bei diesem Apple Fake da obwohl ich bei 1&1 bin.




https://www.gutefrage.net/frage/pop-up-gewinspiel-auf-startbildschirm-fraegt-nach-erlaubnis-um-oeffnen-des-browsers




das ist ein anderes Thema aber da ist das Bild mit dem Apple gewinnspiel was ich meine.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?