Gewinnermittlung bei Steuerklärung/ Fest angestellt und nebenbei Tätigkeiten als Workshopleiter und Stylistin?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die Gewinnermittlung ist eine Einnahmen-Ausgaben-Überschussrechnung und eswundert mich, dass der Lohnsteuerhilfeverein das nicht gemacht hat. Wenn die sich überfordert fühlen, dürfen sie es nicht annahmen, sondern müssen Dich zum Steuerberater schicken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mjosy
22.05.2016, 16:12

Davon bin ich natürlich auch ausgegangen, hatten auch noch über Ausgaben gesprochen. Macht ja keine Sinn diesen nicht zu berechnen, dass sollten die Damen und Herren im Steuerhilfeverein aber wissen oder?

Werde da wohl morgen nochmal vorbei gehen müssen!:(

0

Der Lohnsteuerhilfeverein hätte bei euch gar nicht tätig werden dürfen, da du Einkünfte aus gewerbl. Tätigkeit hast. Sie sind nicht befugt, in diesem Falle Auskunft und Beratung zu geben.

Wenn du meinst, keine Ausgaben zu haben, erklärst du eben nur deine Einnahmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mjosy
22.05.2016, 16:10

Naja, die haben mir da weitergeholfen da ich ja hauptberuflich fest angestellt bin -

Geht ja Wirklich nur um wenige Jobs- daher haben die mir warsxheinlich weitergeholfen. Bin natürlich davon ausgegangen, das diese eine Einnahme Ausgabe Überschussrechnung erstellt haben. Aber anscheinend ja nicht.

Danke trotzdem!

0

Was möchtest Du wissen?