Gewinner bei WWE-Wrestling schon vorher klar?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Macht doch nichts aus. Es werden Geschichten über Zwischenmenschliches vermittelt. Wenn ich da an aktuelle den Jericho und seinem Unsinn bezüglich C. M. Punk denke - ich habe auf der Seite der WWE meinen ersten Eintrag deswegen gemacht. Herzlichen Glückwunsch da es die beste Vorbereitung auf Stuttgart und so manch andere Stadt im deutschsprachigen Raum ist. Deswegen bleibt es dabei: Das einzig wirkliche Mittel gegen Sucht ist Gnade. Aber die Vorgehensweise jener, auf die sich der Jericho bezieht, ist gut dargestellt. Ich habe das so erlebt in den ca. 10 Jahren die ich dort recherchiert habe. Der Ton ist auch gut getroffen.

Es passt doch auch dass jetzt Kampfmaschinen dazu gekommen sind. Rücksichtslose Kampfmaschinen. Passt sehr gut zu Deutschland. Immerhin sind wir weltweit in Bezug auf soziales Verhalten bald Weltmeister im negativen Sinn von oben nach unten betrachtet.

Ja das ist oft schon vorher klar wer gewinnt. Natürlich gibt es aber auch einige Leute die gerne ihren Dickkopf durchsetzen und damit auch oft Erfolg hatten. Zwei Wrestler die dafür sehr bekannt waren, das waren Hulk Hogan und Shawn Michaels. Hulk Hogan hatte in der WWE sowie in der WCW kreative Kontrolle über seinen Vertrag, das bedeutet er konnte entscheiden in wie weit sich sein Gimmick (die Rolle die er spielt) verändert. Und er konnte auch bei einem Großteil seiner Gegner entscheiden wer ihn besiegen durfte und wer nicht. Oder wie man als Fachsprache im Wrestling sagt, für wen er sich hinlegen wollte oder nicht. Gute Beispiele dafür sind Andre The Giant und der Ultimate Warrior. Gegen diese beiden verlor er ja auch schon mal den Titel. Was aber damals natürlich die meisten nicht wussten war das der Warrior und Andre im privaten gut mit Hogan befreundet waren. Von daher dürfte es ihm wahrscheinlich nicht allzu schwer gefallen sein den Titel an einen der beiden zu verlieren. Shawn Michaels war damals in den 90ern auch so einer. Er sollte ja zum Beispiel im März 97 bei Wrestlemania 13 seinen Titel an Bret Hart verlieren. Er weigerte sich aber damals strikt den Titel bei so einer großen Veranstaltung gegen Bret Hart zu verlieren. Denn Bret Hart und Shawn Michaels waren hinter den Kulissen alles andere als gute Freunde. Deshalb wollte er diese Sache umgehen und spielte den Fans eine Verletzung vor die er sich angeblich bei einem vorherigen Match zugezogen hatte und wegen der er auch nicht mehr Wrestlen könnte.  Vince McMahon akzeptierte diese Show Einlage zwar aber begeistert war er davon nicht. Ungefähr 3 Monate später stand Shawn schon wieder auf der Matte. Zum Glück änderte sich Shawn nach seiner Rückkehr 2002. Er trat dem christlichen Glauben bei, sagte dem Alkohol und Drogen lebwohl. Und er versöhnte sich auch einige Jahre später mit Bret Hart.

Ja, der Sieger steht schon fest. Das ändert sich aber oft Stunden vor dem Kampf. Der Sieger wird von den Geschichtenschreibern, den sogenannten Bookern entschieden. Sie entscheiden wer wie wann gewinnt.

Trotzdem ist Wrestling ein sehr harter Sport, den einige unterschätzen.

Ist Wrestling wirklich nur Show und steht der Gewinner wirklich schon vorher fest?

Ist es wirklich nur Show, denn es geht ja richtig hart zur Sache und steht der Gewinner schon vor dem Kampf fest ?

...zur Frage

Sind Wrestling Intro Songs extra für den jeweiligen Wrestler gemacht worden?

Sind Intro Songs wie zum Bsp. der von Shane McMahon extra für die produziert worden oder hat die WWE nur Rechte für die Songs gekauft

...zur Frage

WWE Wrestling boden

Manche von euch kennen das WWE Wrestling. Meine Frage nun wie ist der Boden vom Ring gebaut den es sieht so aus als ob sich die Wrestler kaum weh tuhen wenn sie sichgegen seitig draufschmeißen treten werfen usw.

danke im vorraus und LG MELVIN

...zur Frage

Wie wird beim Wrestling entschieden wer gewinnt?!

Hallo :)

Dass das Wrestling im Fernsehen gespielt ist (WWE oder so) ist ja klar.. aber wie wird dann entschieden wer einen Kampf gewinnt?

...zur Frage

Wovon hängt es ab, wie erfolgreich man im Wrestling ist?

Klar, eine Antwort lautet: Harte Arbeit und das ist ja auch richtig, aber das ist ja kein Sport, es steht ja immer vorher fest, wer gewinnt. Also was entscheidet, ob du nun erfolgreicher WWE Wrestler wirst oder eben nicht, denn es geht ja nicht darum, wer der bessere ist und der gewinnt dann, sondern das wird ja vorgeschrieben. Also wie wird man größer, wovon hängt das ab? Denn ich denke es hängt nicht nur einfach von der Kunstfigur ab, solange du nicht in der WWE bist, hast du ja wahrscheinlich nicht mal so eine richtige Kunstfigur.

...zur Frage

Ist Wrestling vorher abgesprochen?

Was meint ihr, ist das alles abgesprochen oder "echter" Kampf? Da sagt jeder was anderes zu...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?