Gewinne ich Speicherplatz auf meinem Laptop wenn ich Dateien in den Papierkorb verschiebe oder erst wenn ich sie endgültig lösche?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Natürlich wird erst Speicherplatz frei wenn du die Dateien im Papierkorb löschst. Sonst werden diese einfach nur verschoben, was keinen Speicherplatz bringt. Der Papierkorb ist ja nur eine Hilfe, dass man Dateien erstmal "löschen" und am Ende sie doch noch wiederherstellen kann.

Du kannst wenn du mal in die Eigenschaften des Papierkorbes gehst auch die maximale Größe einer Datei festlegen, welche dort gespeichert wird. Ich habe den Wert einfach auf 500 MB gesetzt. So werden alle Dateien darunter noch in den Papierkorb getan, alles was aber von sich aus Größer ist wird direkt gelöscht, zum Beispiel Filme, ISOs oder andere Dinge.

Sofern du mal richtig Speicherplatz freimachen willst solltest du dir die Windows-Datenträgerbereinigung mal anschauen:

https://support.microsoft.com/de-de/kb/980008 (Gilt auch für Windows 8 - 10)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erst beim Löschen. Manchmal werden sie im Papierkorb komprimiert, je nach System, aber generell wird der Platz erst beim löschen frei.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erst beim löschen natürlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nur nach dem entgültigen Löschen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

erst beim Papierkorb leeren :)

Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?