Gewinnberechnung Anlage?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Anlage I:  497.000,- €/Jahr
Anlage II: 795.000,- €/Jahr
Habe zuerst die Fixkosten ausgerechnet, damit und den variablen Kosten ergibt die Gesamtkosten, diese abgezogen vom Erlös ergibt dein Gewinn.
Meine Fixkosten ergeben sich aus der Abschreibung + den kalkulatorischen Zinsen pro Jahr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von omega256
31.12.2015, 11:03

Danke. Bin auf das gleiche Ergebnis gekomen. Kannst du mir sagen, ab welcher Absatzmenge bei der jeweiligen Anlage die Gewinnschwelle erreicht ist?

0
Kommentar von ChenLong
31.12.2015, 15:50

Bin leider nicht mehr zu Hause, aber der BEP errechnet sich aus den Fixkosten gesamt geteilt durch Erlös/Stck.-variable Kosten/Stck.
BEP=Kfix/(Erlös/Stück-kvar)

0
Kommentar von ChenLong
02.01.2016, 13:24

Bei weitem nicht. Was hast du denn gerechnet, schreib doch mal kurz deine Rechnung zur Anlage 1 hin.

0
Kommentar von ChenLong
02.01.2016, 13:52

Nur zum Verständnis, mit dem BreakEvenPoint rechnest du die Menge aus, die produziert werden muss, um mit dem Deckungsbeitrag (Erlös pro Stück - variable Kosten pro Stück) deine Fixkosten zu decken.

0

Was möchtest Du wissen?