Gewinn niedrig halten durch Abschreibungen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Der Gewinn bleibt gleich, nur die zeitliche Verteilung des Gewinnes aendert.

Das vorteilskriterium heißt in der Regel: maximieren den Barwert des Gewinns nach steuern.  In der Regel heißt das, dass man möglichst hohe Abschreibungen wählt, und sehr schnell abschreibt bzw. steuerlich eine kurze Nutzungsdauer unterstellt.

So einfach geht es wohl nicht, für die Abschreibungen gelten rechtliche Rahmenbedingungen in denen man sich zu bewegen hat (Abschreibungsdauer nach der AfA Tabelle). Die Bewertungsmethoden können ja auch nicht einfach verändert werden, denn auch in der Vergangenheit hat ja der Kaufmann sich an die vorsichtige Bewertung halten müssen.

Was möchtest Du wissen?