Gewinn-Abzocke: Axel Springer

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

RTL und der Axel-Springer-Verlag haben ÜBERHAUPT nichts miteinander zu tun - im Gegenteil, das sind eher geschäftliche "Feinde".

Wer immer dieser "Herr Stolz" ist: es ist auf jeden Fall ein BETRÜGER und GANZ BESTIMMT nicht von einer Verbraucherschutzabteilung. Solltst Du wirklich Rechnungen bekommen, musst Du SOFORT einen Anwalt einschalten.

Der Springer-Verlag hat mit diesen Aktionen auch nichts zu tun.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da steckt nichts dahinter außer einfacher "Bauernfängerei". Da haben wohl einige unseriöse Leute mit seriösen Begriffen um sich geworfen, um glaubwürdig rüberzukommen. Naja, zumindest deine Kontonummer haben sie bekommen, womit sie aber nicht viel anfangen können, da du ja (glücklicherweise!) keinem Abo zugestimmt hast. Wenn die nochmal bei dir anrufen, würde ich ganz konsequent mit rechtlichen Schritten drohen, solche Gewinn-Irreführung ist meines Wissens nämlich verboten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von altrax
25.08.2012, 14:36

"Wenn die nochmal bei dir anrufen, würde ich ganz konsequent mit rechtlichen Schritten drohen, solche Gewinn-Irreführung ist meines Wissens nämlich verboten."

Genau das haben sie sogar selber gesagt. ...und sie seinen nat. anders

Ich ärger mich grad soo über mich, im nachhinein. sowas passiert mir eig echt nie. aber die warn einfach "gut"

danek dir

0

achte bitte die nächste Zeit ein wenig auf dein Konto, falls dort irgend etwas abgebucht werden sollte, sofort die Bank anrufen und die Rückbuchung veranlassen.

Gewonnen hast du nichts außer Erfahrungen, künftig auf solch einen Zauber nicht noch einmal hereinzufallen.

Die Abzockmasche ist bekannt, lese dazu; http://www.anruf-info.de/022136936911

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von altrax
25.08.2012, 14:40

genau wie auf dem link, danke

0

Aha ein Anruf von der Verbraucherschutzzentrale, der dir eine Gewinnmitteilung macht?

Ein Gewinn, der versteuert werden muss? (Muss er nicht)

Das Ganze klingt danach, dass du ein Zeitungsabo abschließen sollst, einen Gewinn wirst du niemals sehen.

Da du deine Kontonummer preisgegeben hast, hast du jetzt das Abo an der Backe, wetten?

Wende dich an die Polizei oder an einen Rechtsanwalt und widerrufe, sobald du die erste Zeitung bekommst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von altrax
25.08.2012, 14:40

nein das abo hab ich stzrikt abgehnt .....des war echt nur die erste halbe minute wo ich gedacht hab: hoi, klingt ja gut! genau in dem moment wor er meine kontonummer bekommen hab hab ich mir gedacht "scheiße bin ich dumm" ...und ab dahin war ich auch nur noch gegen ihn und hab lange mit ihm diskutiert...iwann hat er aufgegeben weil er gemerkt hat da is nix zu machen und hat aufgelegt. aber das er am schluss noch mit den vielen rechnungen gedroht hat...ich mein da steckt doch nix ernsthaftes dahinter??

0

Was möchtest Du wissen?