Gewinde am Motorblock durchgedreht

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

hallo ich bin und war selber motorad schrauber hobby ,habe selber immer alles gemacht auch auch auto zahnriemen oder zylinder kopf dichtung auch mal an meine mb transporter kolben und öl ringe gewechselt ,ab besten du fragst mal bei auto zu behör -ersatzteile nach bei dir, es gibt ein gewinde ein satz, da must du motor öl raus und öffnen damit keine spähne drin bleiben grösseres gewinde rein schneiden und dann dehn einsatz rein drehen ,das ist wie ein neues gewinde das must du mit elstischer dichmasse sichern und aushärten lassen 2 tage etwa .alles muss öl frei sein dann kannst du alles wider zusammen bauen und das gewinde der schraube mit der elastischen dichtmasse drauf machen und vorsichtig anzihen damit du dehn gewinde einsatz nicht sole drehst dann müste alles ok sein mfg siggi

Wenn die Schraube sich nicht mehr rausdrehen lässt, dann solltest Du sie einfach mit Gewalt (Wagenheber, Brecheisen,...) rausziehen und anschliessend mit Helicoil ein neues Gewinde anlegen.

Wenn da Öl ausläuft, dann wird garantiert kein "Mittel" dort so aushärten, dass ein neues Gewinde entsteht.

Was möchtest Du wissen?