Gewichtszunahme durch jojo-effekt?

6 Antworten

Nein. Was aber auch klar sein sollte: Wenn du jetzt 100 kg wiegst und dann noch 70 kg, dann brauchst du natürlich auch weniger Kcal als mit 100 kg um dein Gewicht zu halten.

Man sollte immer langsam abnehmen mit Ernährungsumstellung und Sport, sich also einen Lebensstil aneignen, der dazu geeignet ist dann das niedrigere Gewicht auch zu halten. Alles andere ist einfach Blödsinn. Deswegen machen ja Diäten auch keinen Sinn.

"Wenn man sich runterhungert und nichts isst, man aber danach wieder normal isst nimmt man ja viel wieder zu wegen dem jojo-effekt"

Nein man nimmt zu wenn man danach wieder mehr Frisst als man braucht.

Das ist nicht der Jojo Effekt. Das ist: Deine Ernährung ist schlecht. Sie hat dich vor dem Abnehmen dick gemacht und tut es danach natürlich auch wieder wenn du dich wieder so ernährst. Wenn du dich richtig ernährst nimmst du auch nach einer strengen Diät nicht zu.

" Wenn man sich jetzt aber jeden Tag mit 3 mahlzeiten satt essen würde, welche aber vieeel weniger kcal haben als das was man normalerweise isst und man sich irgendwann wieder normal ernährt, nimmt man dann auch wieder alles zu? "

JA weil das was du Normalerweise ist eben scheinbar zu viel ist. Das hat nichts mit nem magischen Jojo Effekt oder einem ominösen Hunger Modus zu tun. Das liegt einzig und alleine daran dass das was DU persönlich als normale Ernährung bezeichnest zu viel ist.

Wenn du langsam abnimmst, wird sich kein Jojo-Effekt entwickeln. Reduziere die tägliche Kalorienzahl nur um ca. 200 bis 300. Dann hast du gute Chancen, dein reduziertes Gewicht zu halten.

19

Wissenschaftlich nicht haltbar. Wenn sie nach der Reduktion wieder auf das vorstellt was vorher scheinbar schon zu viele Kalorien war wird sie wieder zunehmen. PUNKT. Es gibt keinen magischen Jojo effekt. Es gibt eine ZWEIstellige Kalorien Anzahl im Tagesverbrauch weniger die man sich nach sehr krassen Diäten nicht erklären kann. Mehr nicht.

1

Was möchtest Du wissen?