Gewichtszunahme durch Einnahme von Antidepressiva?

9 Antworten

Die Gewichtsveränderungen bei Antidepressiva hängen stark vom konkreten Medikament ab und auch von der persönlichen Veranlagung.

Nicht jedes Antidepressivum führt zu einer Gewichtszunahme. Insbesondere die neuere Generation dieser Medikamente, die sogenannten SSRI's und SNRI's führen meist zu keiner Gewichtszunahme (augs. Escitalopram und Paroxetin) bzw. können sogar zu einer Gewichtsreduktion beitragen.

Ältere Antidepressiva (Trizyklika und Tetrazyklika) hingegen führen oft zu einer starken Gewichtszunahme. Eine Übersicht über alle Antidepressiva inkl. Gewichtsveränderungen findest du hier: http://deprimed.de/ (siehe unter Medikamente).

Zusätzlich hängt eine Gewichtsveränderung auch stark von der persönlichen Veranlagung ab. Menschen reagieren sehr unterschiedlich auf Antidepressiva. Es gibt jene die vertragen diese Substanzen gewichtstechnisch sehr gut und jene die eher anfällig auf Gewichtsveränderungen sind.

Ich persönlich musste in den 6 bzw. bald 7 Jahre meiner Depression unzählige Medikamente durchprobieren. Von den älteren Antidepressiva habe ich massiv zugenommen (z.B. von Mirtazapin), von den neueren hingegen nicht.

Ein Kollege von mir hat 85 kg Kilo gewogen (1,92 groß ). Er hat 2010 mit den Tabletten angefangen und wiegt heute ca 135 kg.

Die Medikamentenzunahme wurde verringert, das Gewicht blieb/bleibt. 

Ich habe in einem Jahr 12 kg zugenommen. War sehr frustriert deswegen und habe auch nur einen Teil davon wieder abnehmen können. 

Welche Antidepressiva machen nicht dick?

Könnt ihr mir sagen, welche Antidepressiva nicht mit einer Zunahme als Nebenwirkung verbunden sind?

...zur Frage

Bekommt man von Antidepressiva zwangsläufig Gewichtszunahme?

...zur Frage

Wie lange muss man Antidepressiva absetzen bei 4 wochen einnahme?

meine ärztin sagte mir , dass wir mein antidepressiva absetzen wielange muss ich damit rechen wenn ich 4 wochen lang eingenommen habe.

meine höchstdosis war 25mg Trimipramin

muss man da langsam absetzen oder kann man gleich absetzen?

...zur Frage

Abnehmen nach Antidepressiva?

Ich musste eine Weile Antidepressiva einnehmen und habe dadurch ca. 10 Kilo zugenommen. Davor hatte ich immer einen guten Stoffwechsel (Normalgewicht) und musste mich nicht sonderlich um mein Gewicht kümmern. Jetzt versuche ich seit einem Monat durch Ernährungsumtellung und Sport abzunehmen aber da tut sich rein gar nichts (also in einem Monat wirklich null abgenommen). Ich bin mir das von meinem Körper nicht gewohnt, da ich immer sehr schnell ein zwei Kilo (bzw. über die Festtage angefressenes) wieder runter hatte. Hatte jemand ähnliche Erfahrungen nach absetzen solcher Medikamente? Wie habt ihr das gelöst?

...zur Frage

kann man nach dem absetzenvon antidepressiva wieder abnehmen?

hallo ich musste lange zeit antidepressiva nehmen...clomipramin ein tryzyklisches antidepressiva ich habe in der zeit ganze 40kilo zugenommen. und jetzt wollte ich fragen ob jmd damit erfahrungen damit gemacht hat ob man nach dem absetzen der medikamente wieder abgenommen hat bzw leichter abgenommen hat. ich habe die medikamte jetzt vor ungefähr 4 wochen abgesetzt weil ich sie nicht mehr brauche und es würde mich intressieren wie lange es dauert bis der wirkstoff raus aus dem körper raus ist... viell kann mir ja jmd weiterhelfen.vielen danke

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?