Gewichtszunahme bei Schilddrüsenüberfunktion?

2 Antworten

Danke für den Tipp. Aber ich glaube ich habe meine Frage etwas undeutlich gestellt. Ich habe eine Schilddrüdenüberfunktion und muss jetzt Medikamente nehmen. Und meine Frage war, ob ich durch die Medikamente zunehme? Trotzdem vielen Dank für die Infos :)

Nein, damit wird deinem Körper ja nur die Menge Schilddrüsenhormon zugeführt, die jeder andere auch hat. Du nimmst also nur zu, wenn du vorher dadurch abnormal abgenommen hast.

0

bei der UNTERfunktion nimmt man zu.. Die Überfunktion bringt eher das Gegenteilige Problem: Gewichtsabnahme, bis in krankhafte Maße hinein, Schlafstörungen (Der körper verbrennt immer und hat somit einen Überschuss an energie), Nervosität (kannst nicht "ruhig bleiben")

Die Unterfunktion zeigt sich in einem annormalen Schlafbedarf und Gewichtszunahme (Der Körper setzt aufgenommene Energie nicht mehr direkt um, sondern speichert sie im Körper)

Also entweder hast du dich vertan mit Unter und Überfunktion und meinst die Unterfunktion ODER du hast die Symptome zur falschen Krankheit gefunden.. Du solltest auf jeden Fall Ursachenforschung betreiben (Habe selber eine Unterfunktion von Klein auf und wiege zwar meine 65kg auf 171cm größe, muss aber auch darauf achten nicht drüber zu gehen) Ausserdem lasse prüfen ob es folgeerkrankungen wie zB Eisenmangel oÄ gibt. LG Mariana

Ah bevor ichs vergesse: Nicht Medikamente vergessen, einfach absetzen ist auch tabu. Die Dinger wirst du im schlimmsten Fall bis an dein Lebensende nehmen müssen meine Liebe. Alles Liebe von mir nochmal

0

Was möchtest Du wissen?