Gewichtszunahme ab 40?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Meistens setzen die Wechseljahre etwas später ein, aber völlig auszuschließen ist es nicht.

Ich würde ganz allgemein von der Einnahme von Hormonen oder sonstigen "Mittelchen" abraten.

Wie üblich helfen wieder einmal Sport und sonstige Bewegung (Radfahren, Wege zu Fuß erledigen,Treppensteigen, körperliche Arbeit) sowie eine gesunde, ausgewogene und nicht übermäßige Ernährung. Als Getränk bietet sich Leitungswasser an.

Vielleicht würde es deiner Motivation helfen, dich in einem Fitness-Studio anzumelden und dort regelmäßig hinzugehen. Es gibt auch Studios nur für Frauen, in denen vermehrt Ernährungstipps u.ä. gegeben werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von weissemaus66
01.06.2016, 14:33

Also bei mir fingen die Wechseljahre mit 42 an, aber dicker werde ich deswegen nicht. Aber Sport und gesunde Ernährung ist immer gut

1

Sport ist immer gut. Gesund essen sowieso.

Nimmst du Tabletten, die eine Gewichtszunahme zur Folge haben? Nur weil man 40 ist, nimmt man ja nicht automatisch zu.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?