Gewichtsschwankungen oder Zunahme ×.×?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Du bist viel zu fixiert auf dein Gewicht. Wer macht dir so einen Stress? Deine Freunde? Oder jemand in der Schule? Ich würde mal ernsthaft mit meinen Eltern sprechen, oder mit einem Jugendtherapeuten. Dein Verhalten grenzt an krankhaft. 200 kcal sind ein Zehntel von dem, was du essen dürftest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt keinen direkten Zusammenhang zwischen Nahrungsaufnahme und Gewichtsentwicklung innerhalb einer so kurzen Zeitspanne wie einem Tag.

Tägliches Wiegen verwirrt und demotiviert nur; besser ist, sich einmal wöchentlich zu wiegen um zu sehen ob die getroffenen Maßnahmen Erfolg hatten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SadPsycho
02.08.2016, 20:40

Also habe ich dann nicht zugenommen ? Danke und Lg

0

Wenn du so weiter machst, musst du dir da bald keine Sorgen mehr drum machen. Dann wirst du vielleicht noch einmal vom Leichenbeschauer gewogen und das war's.

Klingt überspitzt, aber bei 200kcal am Tag  hast du ein ernsthaftes, lebensbedrohendes Problem und solltest dir schleunigst Hilfe bei einem Arzt, Therapeuten oder im Idealfall in einer Klinik suchen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SadPsycho
02.08.2016, 21:16

Ja das machen meine Eltern schon...aber ich kann einfach nicht mehr esse ! Wenn ich mit 300 kcl mal mehr also 500 kcl schon 0,7 ! zunehme an einem Tag...!

0

Du bist sooooo so tief in der Essstörung drin, hol dir Hilfe! Das nur mal vorweg

Bezüglich deiner Frage. Schwankungen bis zu 2kilo +\\- pro Tag sind normal. Das hat so viele Faktoren. Wasserhaushalt, Stuhlgang, Urin, Magen darminhalt usw. Du musst da lockerer werden und wolltest dich auch eigentlich nur einmal pro Woche wiegen!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SadPsycho
02.08.2016, 21:20

Meine Eltern schaue schon nach Hilfe. Also ist das dann nicht zugenommen sondern einfach Schwankungen ? Und ja einmal pro Woche wäre denke ich besser... Danke und lg

0

Hey

Ich habe so ziemlich das selbe "Problem" wie du und ich suche schon länger jemanden der wie ich fühlt und mit dem ich darüber reden kann.. Würde mich freuen wenn du das auch so siehst und wir mal schreiben können 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SadPsycho
05.08.2016, 21:56

Klar aber wo ?

0

Sorry aber mit 200kcal nimmst du äusserlich zwar ab aber schadest damit auch deinem hirn & herz & deinem leben!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SadPsycho
03.08.2016, 13:09

Ich weiß aber wenn ich mehr esse nehme ich ja gleich so viel zu...un das will ich nicht...

0

Das is doch sowas von egal! Wenn du essen willst dann ess was und soviel du willst! Solang du dich glücklich und wohl fühlst is doch alles gut.😁

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SadPsycho
02.08.2016, 20:36

Ich fühle mich aber viel zu fett und überhaupt nicht wohl 😳

0
Kommentar von SadPsycho
02.08.2016, 21:17

20 - zu hoch 😥😧

0

Als ob.
200kcal?
1l Apfelschorle hat mehr als 250kcal.

Du benötigst mindestens 2000kcal um nicht abzunehmen.

Um 1kg fett zuzunehmen benötigst du also zu diesen 2000kcal noch extra 7.500kcal

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SadPsycho
02.08.2016, 22:15

Also habe ich dann nicht zugenommen sondern war das einfach nur wegen Schwankungen ? Hat mich auch gewundert deshalb. Danke und Lg

0

Was möchtest Du wissen?