Gewichtsprobleme-zum welchem Arzt?

8 Antworten

Geh mal noch zum Kinderarzt. Das Gute bei Kinder ist meist, dass sie "nur" weniger essen müssen und das Wachstum mithilft, abzunehmen. Außerdem darfst du keine brachialen Diäten machen, denn dein Körper hat nen hohen Bedarf an Eisen, Eiweiß und bestimmten Spurenelementen. Der Kinderarzt weiß das und kann dir helfen. Toll, dass du dich daran machen willst!!!

Geh am besten zum Kinderarzt, außer du gehst mit 13 sowieso schon zu einem normalen Hausarzt. Der kann dir bestimmt Tipps geben oder gibt dir vielleicht auch Adressen und Kontakte für eine Ernährungsberatung... allerdings müssten dich deine Eltern da schon unterstützen, du kochst ja bestimmt noch nicht selber dein Essen, oder? Hast du denn genug Bewegung? Ansonsten schließe dich einem Sportverein an und suche dir eine Sportart, die dir Spaß macht und die du ca. 2x die Woche machen kannst.

Damit gehst Du bitte zuerst zur Krankenkasse. Diese bietet immer wieder mal Ernährungskurse an gerade für Jugendliche und Ernährungsberatung. Du nimmst einfach eine Karte von einem Elternteil mit und bittest um ein Gespräch mit einer beratenden Kraft. Ob zuvor ein Arzt aufgesucht werden sollte wissen die und auch welche Ärzte bei Dir vor Ort aufgesucht werden sollten. Dabei geben sie keine Empfehlung ab, aber sie wissen, ob ein Kinderartz mit diesem Fachgebiet vor Ort ist oder nicht.

Ansonsten bedenke bitte:

Du stehst am Beginn der Pubertät. Diese wird sehr anstrengend. Nicht nur neue Hormone werden den Körper verändern, auch das Gehirn wächst zunächst mal um ein Drittel, baut sich dann um um anschließend wieder auf Normalgröße zu schrumpfen. Weiter bedingt die Tatsache, dass die Hormone in den Körper einschießen, eine andere Silhouette. Gerne wird dies heute als dick betrachtet. Tatsächlich aber beginnen die typischen geschlechtlichen Rundungen sich zu bilden während zeitgleich der Körper Reserven für besonders anstrengende Umbauphasen aufbaut.

Sollte die Krankenkasse keine Beratung anbieten gehst Du zu einem Kinderarzt nachdem Du vorher auf Arztbewertungsportalen nachgesehen hast wie sie in Deiner Gegend bewertet werden. Achte darauf, dass sich ein Mensch für Dich Zeit nimmt.

Ist das Zunehmen in der Pubertät normal?

Letztes Jahr wog ich 40 Kilo bei einer Größe von 1,60.Dort hatte dann das hungern und der ganze Mist begonnen.Jetzt bin ich 1,62 groß und wiege 52 Kilo!Eigentlich finde ich es im Moment nicht so schlimm.Natürlich habe ich meine Phasen (wie beim letzten Beitrag),dass ich wieder kurz vor der Magersucht sein will und blablabla.Aber ich finde es schon krass,dass ich so viel zugenommen habe,da ich am Anfang des Jahres noch 43 Kilo wog und man seit den 50 Kilos merkt ,dass ich zugenommen habe.

Also zu meiner richtigen Frage :Ist das normal ,dass ich so viel zugenommen habe ,obwohl ich nur 2 Zentimeter gewachsen bin ?

Und ja ,ich ernähre mich genauso wie vorher .

...zur Frage

Jojo effekt nach Diät. Wie kann ich meine Gewicht halten? Bilder

Ich hab drei Monate duch eine Crash Diät (600cal pro Tage) gemacht bei der ich 13 kg abgenommen habe. Aber nach hab ich wieder viel zugenommen. Was schätzt ihr? Wieviel Kilo habe ich schon zugenommen? (Wieviel kilo bin ich jetzt). Ich will nur meine Gewicht halten...

...zur Frage

Ich hab 6 kg abgenommen, aber wieso sehe ich immer noch so aus wie vorher?

Hallöle. Momentan wiege ich etwa 55/56 kg :o (verdammt viel :o). Und ich bin 159/160 cm groß. Im Januar hab ich ungefähr 61 kg gewogen (ich hab auf Klassenfahrt abgenommen - täglich 4 bis 5 Std Ski und das Essen war EKELHAFT!). Ich hab also 4 bis 5 Kilo abgenommen (in einer Woche). Und seit einer Woche mach ich Schlank im Schlaf und hab auch schon 1 bis 2 Kilo abgenommen. Aber wieso sehe ich immer noch genauso aus wie vorher?

LG. Und schon mal Danke im Voraus.

PS: bin 12.

...zur Frage

Soll ich verhungern?

Hi Freunde, ich hab wirklich vieles getan abzunehmen aber hat leider nix geklappt (außer 2 kilo).

Ich war auch beim Arzt und er weiß auch nicht wieso ich nicht mehr abnehmen kann. Er hat gesagt dass ich mal ganz was anderes ausprobieren soll...also 0 kohlenhydrate oder 0 Zucker! Hab ich auch gemacht hab sogar 5 kilo abgenommen aber 3 wieder zugenommen...

Ich hab mir überlegt ...ich esse wirklich sehr sehr wenig ..ein Apfel am tag oder ein salat aber trinke dann sehr sehr viel +sport!

Würde es klappen? Was denkt ihr..?

...zur Frage

Ich mache Sport nehme aber nicht ab wie kann das sein?

Ich bin gerade gejoggt hab mich gewogen kein Gramm angenommen oder in der Früh erst abgenommen 2 Kilo gefrühstückt ein Kilo zugenommen Hilfe

...zur Frage

Waage vom Arzt oder von Zuhause glauben?

Guten Morgen!
Ich habe mal eine Frage...ich werde jetzt alle 2 Wochen beim Arzt gewogen und wurde am Donnerstag das erste mal dirt gewogen,gemessen,etc.
Jetzt hab ich das Problem, dass die Waage beim Arzt 42,3kg anzeigte und zuhause sagte meine Waage 43,4kg. Ich hab dazwischen nichts gegessen,getrunken o.ä.
Was soll ich denn jetzt glauben? Die vom Arzt ist auch eine normale Waage meiner Meinung nach und die zuhause auch,eben billig, weshalb sie auch schon öfter nicht richtig war(erst z.b. 47,4kg und beim zweiten Mal draufsteigen 45,8kg). Meine Therapeutin und alle anderen meinten ich soll der vom Arzt glauben, denn die sei ja irgendwie besonders geeicht.
Was meint ihr dazu? Oder was würdet ihr glauben?
LG Julia

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?