Gewichtskraft & Masse auf der Erde

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Also, Gewichtskraft ist ja immer abhängig von dem Planeten wo sich der Gegenstand befindet und die Masse ist ja überall gleich.....

Soweit richtig. 60 kg bleiben also auch auf dem Mond 60 kg, solange nichts an der Menge der stofflichen Substanz geändert wird. Die Gewichtskraft ist die Kraft, die ein Körper auf seine Unterlage ausübt: Und Kräfte misst man in Newton (N).

Die Gewichtskraft beträgt Masse mal Fallbeschleunigung (auch Ortsfaktor genannt). Das sind also bei 60 kg auf der Erde 60 mal 9,81 Newton und auf dem Mond 60 mal 1,635 Newton.

Im Alltag misst man das Gewicht zur praktischen Vereinfachung in kg. Das taugt für den Lebensmitteleinkauf, weil sich dabei kaum der Ortsfaktor ändert. Diese Methode taugt aber nicht für physikalische Aufgaben.

Masse wird in kg gemessen, Gewicht gleich Masse mal (Erd-)Beschleunigung als eine Kraft in kg m / s^2 n = N.

Wenn Du eine Masse von 60 kg hast, dann wiegt Du auf der Erde 60 mal 9.81 N, also knapp 600 N.

Was möchtest Du wissen?