Gewichts kontrollgriff beim hund?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich denke, damit ist folgendes gemeint:

Den Hund gerade hinstellen und dann mit den Händen an den Seiten tasten, wie gut dir Rippen ertastbar sind. Muss man nach ihnen suchen, ist der Hund zu dick, liegt man direkt mit der Hand auf den Rippen, ist er zu dünn. Wenn sie durch leichten Druck ertastbar sind, hat der Hund Idealgewicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Monasophie17
14.10.2011, 11:25

DH, nur das kann gemeint sein!

0

Den Begriff kenne ich nicht.

Die Mutter wendet routinemäßig den Nackenfellgriff an. Dabei fallen die Welpen in eine Art Starre, damit die Mutter eine Transporterleichterung hat.

Ob das bei einem erwachsenen Hund auch noch so wirkt, habe ich noch nicht ausprobiert, dafür ist er mir zu schwer. Ob er das in seinem Alter noch gut finden würde, lasse ich mal dahin gestellt sein.

Ich wende ihn schon mal spontan an, um ihn zurechtzuweisen, aber nicht um ihn zu heben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sonnenblume104
14.10.2011, 08:47

Der Nackenfellgriff war auch meine erste Idee. Aber damit kann man bestimmt nicht das Gewicht kontrollieren. Doch die Erklärung von TygerLylly erscheint mir logischer. =)

Aber noch eine kleine Frage nebenbei ab vom Thema: Wenn die Mutter ihre Welpen einfach so durch die Gegen träg via Nackenfellgriff, wie versteht denn dein Hund, dass das jetzt eine Strafe ist? Beispiel: Deine Mama hat dich, als du noch klein warst immer im Auto auf dem Beifahrersitz oder auf der Rückbank mitgenommen. Wenn dich jetzt eine Freundin oder ein Freund im Auto mit nimmt zur Party, ist das für dich eine Strafe oder eine Zurechtweisung? Erklär mir das bitte. Ich versteh nämlich den Zweck des Nackenfellgriffes nicht... ;) Den Schnauzgriff würde ich mir noch erklären können, auch wenn wir den nie so perfekt nachahmen können.

0

Was möchtest Du wissen?