Gewichte heben oder Bodyweight?

2 Antworten

Eeiter mit Bodyweight ist ja wohl sinnlos. Hat 2 Jahre lang nix gebracht. Also, Gym. Zu deinem Einwand, du bekommst im Gym einen Trainingsplan und diesen auch erklärt. 

Aber, checke mal deine Ernährung. Ich denke, da ist auch noch was machbar.

Entschuldigung, Training mit den eigenen Körpergewicht sollte Nr. 2 sein 😌

Entschuldigung angenommen.

0

Bikini Body Guide- noch keine Veränderungen

Hallo, ich mache gerade den Bikini Body Guide von Kayla Itsines und bin in Woche fünf. Viele haben mit mir gleichzeitig gestartet und wenn sie vorher-nachher Fotos posten, sieht man da schon gewaltige Unterschiede. Bei mir jedoch nicht und ich weiß nicht an was das liegt.. Ich bin nicht wirklich dick, nur am Bauch habe ich ein bisschen mehr Fett (vorallem am unteren Bauch) Habt ihr Erfahrungen damit? Wann habt ihr denn die ersten Veränderungen gesehen? Danke

...zur Frage

Ab wann ist bei euch die Grenze erreicht ( trainer)?

Natürlich sind Fitnesstrainer dafür da, Übungen zu zeigen und somit ist es auch ganz normal, dass die einen anfassen. Aber wie weit lasst ihr eure Trainer an euch ran? Findet ihr es zu viel, wenn er euch bei bestimmten Geräten, für die ihr zu klein seid, hochhebt? Oder wenn er nach der Nummer fragt um Daten für den Trainingsplan zu ergänzen?

...zur Frage

Suche einen Hardcore Ausdauer-Trainingsplan?

Ich suche wirklich einen sehr Harten Ausdauer-trainingsplan.Es sollte seilspringen dabei sein,Joggen,und übungen für die schnellkraft.Danke schon mal im vorraus

...zur Frage

Wie fühlt man sich, wenn man muskulös ist?

Die Frage ist eher auf den gesundheitlichen Aspekt bezogen, aber wenn ihr möchtet, könntet ihr auch etwas über das Aussehen erzählen (z.B. mehr Selbstbewusstsein oder etwas in diese Richtung). Ich habe mir diese Frage gestellt, da ich gerade selber ziemlich motiviert Krafttraining betreibe.

...zur Frage

Ist mein trainingsplan zu lasch?

Hey, ich bin 16, Mädchen, und habe vor ein paar Wochen mit Krafttraining angefangen, vor allem weil ich beim Bouldern stärker werden will, aber auch allgemein würd ich gern stärker sein. Ich habe mich bevor ich angefangen habe, schon viel im Internet darüber informiert, wie man am besten Muskeln aufbauen kann und da war immer von bestimmten Grundübungen die Rede.

In meinem GK-Trainingsplan sind jedoch keine Grundübungen dabei glaub ich. Ich find ihn teilweise auch etwas lasch muss ich sagen...für meine Beine ist gar nichts richtiges dabei, nur Kniebeugen ohne Gewichte :/. Letztendlich besteht der Plan jedoch aus 2 Runden mit jeweils über 10 verschiedenen Übungen und nur einem Satz pro Übung, mit 20 Wiederholungen. Sind nicht eigentlich 8-12 Wiederholungen besser und weniger Übungen dafür mehr Sätze??

Bei einer Übung muss ich ein Kissen zwischen die Knie nehmen und es hin und her bewegen. Da denk ich mir schon so, warum das ganze Geld ausgeben, könnt ich ja auch zuhause machen...bei den Maschinen kann ich mir ja das Gewicht selbst einstellen, da kann ich dann auch an meine Grenze gehen, aber an den Maschinen mach in nur Übungen für die Arme und der Rest meines Körpers wird somit ja vernachlässigt.

Ich bin auch gar nicht ins Schwitzen gekommen und hab auch kein Muskelkater oder irgendein Gefühl im Muskel danach gehabt. Was sagt ihr? Kann es sein, dass mein Trainer mich bissi unterschätzt? Also versteht mich nicht falsch, ich bin jetzt noch nicht fortgeschrittener als jeder andere Anfänger, z.B. schaffe ich noch keinen einzigen Klimmzug, aber ich frage mich ob ich das mit diesem Trainingsplan jemals schaffen werde...

...zur Frage

Gewichte heben mit 15 Jahren/./?

Hallo, mein Name lautet Pascal und möchte mir ein paar Meinungen einholen zu folgendem Thema:

Ich habe in einem Monat Geburtstag und werde 15 Jahre alt. Als eine Art Geburtstagsgeschenk wollte ich von meinen Eltern, das sie mich ins Fitnessstudio gehen lassen. Dies wollte ich früher schon machen, aber damals war ich noch viel zu klein und unerfahren (meine Meinung). Ich habe vor gut 7 Monaten mit Kickboxen aufgehört da mein Partner auch aufgehört hat und da mit ihm schon seit 2 Jahren trainiert habe und ohne ihn wäre es einfach nicht das gleiche. Also habe ich zu Hause seit dem mir viel Fachwissen angeeigent über den Kraftsport und auch viel geübt. Jeden morgen und abend 30 Liegestütz das jetzt seit 5 Monaten. Ich kann jetzt locker 50 Liegestütz ohne Probleme und mit "Anstrengung" 100-150. Meine Rückenmuskulatur ist sehr durchtrainiert. Meine Eltern denken aber immer noch, dass es schädlich sei wenn man mit 15 Gewichte hebt (mit 16 aber nicht?!). Da ich aber meinen Körper so gut kenne weis ich wie viel Gewicht ich heben kann ohne meine Gelenke zu schädigen.

Was ist eure Meinung? Darf man mit 15 ins Fitnessstudio und Gewichte heben? Unter meinen Voraussetzungen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?