Gewicht bleibt stehen wie rege ich meinen Stoffwechsel an?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das ist vollkommen Normal, das man irgendwann erstmal nicht mehr abnimmt. Sowas nennt man dann "Platou" und ist vollkommen Normal. Der Körper ist eben keine Maschine der kontinuirlich Gewicht verliert sondern irgendwann auch mal sagt "so ich brauch jetzt ne Pause" und dann eben nichts mehr runter geht. Oder der Körper ist schlauer als der Mensch selbst und sagt ab einem bestimmten Gewicht Stop weil er sonst angst hat zu dünn zu werden.

Beim ersten hilft dann nur: Durchhalten, weiter machen und abwarten. Beim zweiten sich mit dem Gewicht abfinden und einfach mal halten und kein Ungesundes Gewicht anstreben ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kcl wechseln jeden Tag eine ander  Zahl (ca.  200 unterschied) es gibt Lebensmittel die den Stoffwechsel anregen. Dazu gehören Ananas und chilli. VielViel Sport. Kann es sein das du im u Gewicht bist?  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von WeedBeLike
31.03.2016, 16:11

Ist es dann nicht ungesund 200 kcal weniger?

0
Kommentar von WeedBeLike
31.03.2016, 17:51

Achsoo :D Dankeschön :)

0

Evtl bist du mit deinen Kalorien einfach zu niedrig. Der Körper ist sehr gut darin sich an Dinge anzupassen, wenn du dich andauernd im hungerzustand befindest regelt dein Körper seinen Verbrauch auf notprogramm runter. Würde mal 2 Tage die Kalorien hoch fahren und dann mit einem vernünftigen Defizit und Bewegung weiter machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schilddrüse? Sonst bleibt nur Sport übrig, oder Du willst zu dünn sein. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?