Gewicht abnehmen, trotz vielen Kohlenhydraten, wenn man unter dem Tagesbedarf bleibt?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du befindest dich im Hungerstoffwechsel. Dein Körper ist auf Sparflamme gefahren, weil diese Kalorienzahl für eine Diät viel zu wenig ist,

Noch dazu verwehrst du deinem Körper wichtige Nährstoffe in Form von Fetten.

So wird das nichts. Klammer bei dem nachfolgenen Text einfach die prdukte aus, die unter nicht-vegane Ernährung zählen. Ich will nur nicht nochmal alles tippen :)

> Eine ausgewogene, gesunde Ernährung und eine Mischung aus Ausdauersport und Muskeltraining sind der Schlüssel zur gesunden, dauerhaften Abnahme. NIE unter 400-500 kcal unter deinem Leistungsumsatz bleiben. Den kannst du auf Fettrechner.de ausrechnen. EIn paar Tips zur Ernährung: ◦Vollkornprodukte! Vollkornreis/brot/nudeln, kernrige Haferflocken, Dinkelmehl ect ◦Zwischenmahlzeiten einbauen (Rohkost, Joghurt, Obst) ◦gesunde Fette zuführen! Nüsse und hochwertige Öle ◦NICHT FETTFREI sondern fettarm. Sprich: Milchprodukte, Käse, Joghurt, Quark und auch Beläge wie Wurst lieber fettarm aber nicht Magerstufe ◦Morgens ausreichend KH! zb Haferflocken mit Quark und frischen Obst und 2 EL Honig (Honig sind reine KH) ◦Mittags KH als Sättigungsbeilage, Gemüse satt und eine Komponente Fleisch/FIsch/Tofu. Dabei auf fettarme (nicht fettlose!) zubereitung achten. Geflügel eignet sich gut (Pute) und Scholle ist auch ein Nährwertarmer Fisch. Nur als Beispiel ◦Als Dessert einen Joghurt zb ◦KEINE VERBOTE! Auch Nutella und Schoki ist in Ordnung! In Maßen halt. ◦bei dollen Süßhunger: Wackelpudding, Schokireiswaffeln, Quark mit Obst, Trockenfrüchte, Popcorn ect essen. Auch Salzbrezeln sind fettarm. Bei Haribo und Co auf den Zucker achten, aber sie sind auch fettarm(frei). ◦VIEL Trinken, Wasser, Schorlen, ungesüßten Tee ◦BEwegung in den Alltag einbauen, mehr zu Fuß gehen, Rad fahren. ◦Beim Sport empfehle ich dir das Minitrampolin: Ausdauer und Muskeltraining in einem, hoher Spaßfaktor, vorm TV zu verwenden, kostengünstig, abwechslungsreich, gelenkschonend.

Du musst auch Fette zu dir nehmen, und spetialisiere dich nich nur auf die Kohlenhydrate...

Du musst von allem etwas zu dir nehmen, also den entsprechenden Tagesbedarf an Proteinen, Fetten und Kohlenhydraten

natürlich darfst du die anderen sachen auch nicht vernachlässigen...

einfach ausgewogen ernähren, dann kannst du auch dein Gewicht halten

esse auch obst und gemüse, aber nicht nur

also das beschriebene Phänomen stellt sich nur ein, wenn die Waage kaputt ist. Oder hast du vorm Wiegen einen ordentlichen Zug aus der Pulle genommen?

wenig kalorien aber viele kohlenhydrate...abnehmen , zunehmen oder gewicht halten?

wenn ich am tag ca. 1400 kcal zu mir nehme und ca. 180 - 200 Kohlenhydrate esse ... nehme ich dan zu , ab oder halte mein momentanes gewicht ?

...zur Frage

Wieviel Kalorien braucht ein Jugendlicher wirklich?

hallo! Ich bin 14, 157cm groß und wiege 41kg. Momentan versuche ich zuzunehmen und möchte ca. 400kcal über meinem Gesamtumsatz essen. Allerdings lese ich auf manchen Seiten, dass Jugendliche mehr als 2000 kcal brauchen und auf anderen Seiten, dass Jugendliche nur um die 1700kcal täglich brauchen. Wie lautet nun mein Gesamtumsatz...? Bin ziemlich verwirrt (mache ca 1-2 mal die Woche Sport)

2000 kcal erscheinen mir ziemlich viel und laut einem Rechner bräuchte ich nur 1700 täglich, allerdings weiß ich nicht worauf ich hören soll..

Danke im Vorraus! :)

Ps: wieviel sollte ich in meinem Alter und bei dieser Größe ideal wiegen?

...zur Frage

Viel schlafen um zuzunehmen?

Ich bin derzeit vergebens dabei zuzunehmen trotz meinen 3600 Kalorien, welche ich täglich zu mir nehme. Ich habe einmal meine normalen Tätigkeiten in eine Energiebedarfsrechner eingegeben und kam mit meinen derzeit 5 Stunden Schlaf (ich weiß es ist ungesund) auf ganze 3400 Kalorien. Daraufhin habe ich zur Tätigkeit Schlafen 3 Stunden hinzugefügt ( abgezogen von der Tätigkeit Sitzen) und kam auf einen Kalorienbedarf von nur 2500 Kalorien.

Nun ist meine Frage ob das Schlafen in Sachen zunehmen wirklich soviel ausmacht?

...zur Frage

wieviel nehme ich zu wenn ich 10000 kcal mehr esse als mein tagesbedarf ( am tag )?

Ich würde gerne wissen wieviel ich zunehme wenn ich 10000 kcal mehr esse am tag als ich eig essen sollte um mein gewicht zu halten....danke für alle antworten ;))

...zur Frage

Kalorienbedarf bei untergewicht (unsicher)?

Hallo,

zurzeit bin ich eher untergewichtig, weswegen mein Körper einige Dinge ausfallen lässt, die ich zb. sonst monatlich hätte haben sollen. Außerdem friere ich ständig, sodass mir alles weh tut, ohne allerdings zu zittern, was sich vermutlich auch darauf zurückführen lässt, dass mein Körper sozusagen auf "Sparflamme" steht.

Nun allerdings möchte ich gerne zunehmen, habe nur absolut keine Vorstellung davon wie viel ich zu mir nehmen soll. Wie viel dürfte ich denn essen, um überhaupt mein Gewicht zu halten, geschweige denn zuzunehmen?

Heute zum Beispiel, habe ich 1400kcal gegessen, und habe schon fast das Gefühl, als wäre das "zu viel". Vor einigen Monaten noch, habe ich an die 700-1000 gegessen, habe nun jedoch seit 3-4 Wochen angefangen mehr zu essen, mit 1100-1400 kcal, und nahm an die 1kg bis jetzt zu.

(Kurze Daten zu mir selbst: Weiblich, 17 Jahre, 165cm groß, 43kg.)

Vielen Dank schonmal im Vorraus für jegliche Antworten, und Bemühungen.

...zur Frage

Frage zu Kalorienbedarf und Kohlenhydraten

Hallo! Habe vor mich gesünder zu ernähren und habe so erfahren, das ich etwa 20% Meiner Nahrung durch Kohlenhydrate, 20% durch Proteine und 60% durch gute Fette aufnehmen sollte. Dann habe ich gelesen das man ab 150g Kohlenhydraten am Tag zunehmen würde. Kann mir mal einer erklären wie das im zusammenhang mit dem Gesamtkalorienbedarf steht? Habe gesehen, das ich schon durch mein Frühstück mit 134g Kohlenhydraten beinahe meinen Tagesbedarf gedeckt habe, ich habe aber erst 43% des Brennwertes erreicht. Was ist nun richtig? Ich darf noch 1000 Kalorien aber nur noch 16g Kohlenhydrate. Nehme ich zu bei mehr Kohlenhydraten? obwohl noch Kalorien offen sind oder kann ich die Kohlenhydrate verbrennen wenn ich unter dem kalorienbedarf bleibe?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?