Gewicht Abnahme + Sport?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Bei der nächsten langen Frage von dir bitte Absätze einbauen. Das ist unheimlich anstrengend zu lesen.

Ich würde auf keinen Fall radikal alles Umstellen. Das mit dem Laufen gehen und so passt schon. Allerdings wird dir auf Dauer gesehen, Ausdauersport am meisten bringen. (zB: Laufen, Radfahren) Nur mit Krafttraining nimmt man zwar ab, jedoch nicht so schnell und auch nicht so effektiv. Kickboxen wäre allerdings super. Da hast du dein Krafttraining und etwas für die Ausdauer.

Das mit dem "ich will lieber essen was ich will und dafür wenig abnehmen" ist halt so ne Sache. Ich kann dir nur von mir sagen, dass es bei mir nicht funktioniert hat. Ich muss mir selbst wirklich etwas verbieten und nicht sagen, ich esse nicht mehr so viel davon aber wenn ich Bock habe dann schon.

Zeitaufwendig muss es nicht unbedingt sein. Google einfach mal schnelle Gerichte. Da findest du einiges, was 1. schnell geht, 2. gesund ist und 3. keiner großen Kochkünste bedarf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lappen3
09.02.2016, 16:35

Okay dankeschön :), Also ich verzichte ja schon ziemlich (meiner Meinung) krass auf vieles. Schokolade Süßigkeiten waren schon standard jeden Tag genau so wie Süße Getränke. Und Fast Fodd war auch jede Woche mind 1x drinnen auf das alles verzichte ich und gucke ob es was bringt.

0
Kommentar von mexrrrh
09.02.2016, 17:40

Wenig, langsam
Same Shit 😄

0

Was möchtest Du wissen?