Gewerbescheinigung

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ja.

Du hast klar eine Absicht Gewinn zu erzielen.

Ab 600 € müssen Gewinne aus Privatverkäufen versteuert werden.

Wie machst du es?

Gewerbeamt (bei der Stadt) 20 € hinlegen Gewerbeschein abholen - fertig.

Selbstständige Nebentätigkeit die viele Vorteile bringt.

ABER

mach es erst einmal so, wenn du mehr als 1000 € umsetzt dann denk darüber nach.

Ich kenne nur Hello Kitty. Du verstößt gegen Markenrecht, deshalb solltest du lieber als Privatmensch agieren ;)

Schnecke1987 15.03.2012, 22:28

Auf so einen Betrag komm ich niemals. Sind vielleicht 20-30€ im Monat.

0

Ja, alles was du in größerem Stil verkaufst (also alles was keine Einzelverkäufe sind) ist steuerpflichtig und somit brauchst du einen Gewerbeschein. An deiner Stelle würde ich mir überlegen ob sich das dann noch lohnt. Ich würde dir aber stark davon abraten, es ohne Gewerbeschein zu machen, da dass Finanzamt genügend Mittel und Wege hat und dich früher oder später ,,besuchen'' würde. Und dann wird es sehr sehr teuer !!!!!!!

Schnecke1987 15.03.2012, 22:29

Auch wenn es nur 3 oder 4 Stück im Monat sind?

0

Ja, das ist eine gewerbliche Tätigkeit. Aber wenn es aussieht wie Hello Kitty dann begehst du eine Straftat, da du eine geschütze Marke nachahmst.

Soweit ich weiss braucht man einen Gewerbeschein wenn man sich selbständig machen will, dh einen Onlineshop erföffnen oder einen Laden. Mein Opa verkauft oft auf Flohmärkter gegenstände und er hat auch keinen GEwerbeschein :)

verkauf sie auf dawanda mit gewerbeschein kenn ich mich nicht aus weis nur dass man 200 euro so verdienen darf lg

Was möchtest Du wissen?