Gewerbefläche als Privaten Wohnraum Vermietet bekommen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Darauf hin bekam ich die Kündigung meiner Wohnung 

Von wem und mit welcher Begründung?

Ich habe für diese Monate keine Miete gezahlt, nun kommt meine ehemalige Vermieterin und möchte diese Miete haben.Nun stellt sich mir die Frage ob ich ihr überhaupt die Miete Zahlen muss da sie mir die Wohnung unter Vorteuchung fallscher Tatsachen vermietet hat.

Welche falschen Tatsachen? Die Räumlichkeiten waren doch als Wohnung nutzbar.

Das der Vermieter sie nicht als Wohnfläche beim Bauamt oder dem FA deklariert hat ist sein Problem.

Und kann ich meine schon gezahlte miete wieder einklagen.?

Aus meiner Sicht nein. Dir wurde die vertraglich vereinbarte Mietsache zur Verfügung gestellt und Du hast sie genutzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hier ist eine Klage vollkommen eingebracht. Es wurde ein Mietvertrag abgeschlossen welcher nicht auf Richtigkeit basierte. Den Vermieter war es bekannt, dass diese Fläche als Gewerbefläche sei. In diesem Fall ist der Vertrag nicht gültig gewesen. Auf Schadenersatz kannst du klagen.

Bitte hol dir eine Bestätigung, dass diese Fläche tatsächlich eine Gewerbefläche ist und anschließend die notwendigen rechtlichen Schritte einleiten. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?