Gewerbe/export auto kaufen oder nicht?

7 Antworten

jedoch will der Verkäufer den Wagen nur an Export oder Gewerbe verkaufen.

Der Klassiker neben "im Kundenauftrag", nicht unbedingt ne rote Flagge, aber bei 5k der Gewährleistungspflicht ausweichen? Naja...

er möchte den Wagen auch nicht zu einem Gebrauchtwagencheck bringen da

etwas nicht in Ordnung ist, ich hab den Satz mal korrigiert. Was er sagt ist pure Laberei. Wäre er an einem fairen Verkauf interessiert würde er dich den Wagen abchecken lassen und vielleicht darauf bestehen dass er im Vertrag als Unfallwagen oÄ bezeichnet wird - "denn du weißt ja beim Check war der super" - damit er nicht für irgendwelche Mängel haften muss. Nicht, dass du da mitgehen solltest. TÜV ist gut, aber weder prüft der alles noch ist der immer 100% koscher. Das Ablehnen des Checks macht das Ganze wirklich zu einer klaren Sache. Such weiter. Ist eh nur ein relativ teurer Stinkediesel mit vielen km.

Safe habe schon ein anders auto gefunden werde ihn nicht holen mir war das schon eigentlich von Anfang an bisschen komisch wo er meinte das er den checl nicht machen will

0

N Kumpel hat vor paar Jahren genau dieselbe Karre mit so nem km Stand gekauft.

Nach nem Jahr kam Kupplung und Radlager, und beim nächsten TÜV die Querlenker und der Klimakompressor und irgendwas an der Drosselklappe. Tjo. Stand beim Kauf auch top da.

Woher ich das weiß:Recherche

Das ist nicht unüblich, dass Autohändler die gesetzlichen Vorschriften der Gewährleistung beim privatverkauf umgehen wollen.

Ja verständlich er hat mir aber auch genau erklärt wieso er das macht

0
Was sagt ihr dazu?

Gott, ja... ist Usus unter Händlern. Niemand will auf so eine Kiste, egal wie gut sie dasteht und wie solide sie noch ist, noch Gewährleistung geben. Schuld an dem Thema sind aber deutsche Endkunden, die bei solchen Beinahe-Veteranen der Budgetklasse einen Quasi-Neuwagen erwarten und bei kleinsten Altersmacken mit dem Anwalt drohen. Dagegen will sich jeder Händler absichern, alles andere würde ihn in den Ruin treiben - und man weiß nie, was noch kommt. Ein altes Auto ist immer ein Glücksspiel: Gesetzt den Fall, du kaufst jetzt einen 2004er Wagen egal welcher Marke, kann der noch zehn Jahre halten oder morgen verrecken, sagen kann's dir keiner. Solche Kisten schickt man am liebsten weit weg, dann man keinen Ärger mehr damit. Diese Wege sind nicht unseriös, sie sind sogar offener als "im Auftrag" eines Kunden, der gar nicht existiert.

Davon abgesehen werden alte BMWs mit den Jahren "komisch" und sind wegen zahlreicher denkbarer Mängel und typischer BMW-Krankheiten im Elektronik- und Elektrikbereich sowie tendenziell schlechter Ersatzteilversorgung nicht mehr zu empfehlen. Der E60 ist keinen Deut besser als sein Vorgänger E39, den ich auch hatte und der ziemlich böse Überraschungen auf Lager haben kann. Ich dreh' den Spieß mal rum ------> einen typischen Japse oder einen Mercedes-Benz von 2004 aus seriösem Vorbesitz kann man auch ohne Gewährleistung und Garantie eventuell noch kaufen, wenn man sich auskennt und weiß, worauf man sich einlässt; einen älteren 5er.BMW würde ich als klassisches Finger-weg-Auto ansehen. Ein guter und ernstgemeinter Rat: Mach' dich nicht unglücklich und lass' ihn da wo er ist, nämlich beim Händler.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Ja ich habe schon ein anderen wagen gefunden

0

ich würde ihm sagen, "2000€ und du sagst danke, du dreckiger verbrecher"

dann würde ich mit den scheinen vor seiner nase rumwedeln

man, karre ist 17 jahre alt und 5 mal um die welt gefahren, da ist nix super dran

dazu will er dich 100% abziehen

die hat einen ganz fetten mangel und er weiß das

😂😂😂

0
@otfgd

der zieht dich 100 pro ab

wahrscheinlich sind 2000 schon zuviel

die hat einen ganz krassen mangel, das ist ein wirtschaftlicher totalschaden

0
@Gebaerbockt

Ja aber schau es muss ja nicht sein das der wagen so einen großen schaden hat verstehst du wenn der erst neu nen tüb bekommen hat. Evtö könnt ich mir vorstellen das beim motor was wäre aber icj würde ihm ja sowieso mal fahren, + mein Kumpel würde den auch kontrollieren

0

Was möchtest Du wissen?