Gewerbeanmeldung in den USA!

5 Antworten

Es gibt ein Investoren Visum, aber das stimmt, dazu brauchst eine Große Investitionssumme. Ich glaube um die 500.000 Dollar, bin mir aber grad nicht sicher. Du musst dann Deinen Business Plan vorlegen und so weiter, ist auch nicht einfach.

Kommt darauf an wie gut Die Idee ist. Um eine Firma als nicht amerikaner hier in den USA zu eroeffnen brauchst Du entweder sehr viel Geld oder einen Partner mit der US Staatsbuergerschaft oder ein permanent resident ist

Möchtest Du lediglich ein Geschäft in den USA gründen? Das könntest Du problemlos von Deutschland aus. Du bräuchtest lediglich einen "Agenten", der vor Ort als Ansprechpartner für die Behörden dient. Da gibt es reichlich Firmen, die diesen Service anbieten.

.

Oder möchtest Du die Geschäftsgründung nutzen, um selber in die USA auszuwandern? Dann sieht das schon anders aus. Eine Greencard wäre der Idealfall (die Du mit den momentanen Prämissen wohl allenfalls über die GC-Lotterie oder die Heirat mit einem US-Staatsbürger bekommen würdest), aber es gibt die Möglichkeit, mit einem "Treaty" Investorenvisum (E-1 für Importeure/Händler, E-2 für Servicedienstleister) in die USA umzusiedeln. Voraussetzungen dafür sind ein überzeugender Geschäftsplan, der die Schaffung von Arbeitsplätzen im US-Inland vorsieht sowie eine signifikante finanzielle Investition, die bereits vor Beantragung des Visums "at risk" in den USA getätigt werden muss. Google mal nach "treaty visa", da solltest Du massenhaft Informationen finden.

.

Nachteilig am Investoren-E ist, dass man das Visum nur auf Zeit ausgesteltl bekommt (in der Regel fünf Jahre) und dann beweisen muss, dass man die Auflagen (wie die angekündigte Arbeitsplatzschaffung) erfüllt. Außerdem muss man mindestens alle zwei Jahre kurz ausreisen, um sein I-94 zu erneuern. Werden die Auflagen nicht erfüllt, wird das Visum wieder einkassiert und man muss die USA verlassen. Ein Wechsel auf eine Greencard ist von einem Investoren-E in der Regel nicht möglich.

Gewerbeanmeldung als Minderjähriger? Lohnt es sich mit fast 17?

Hallo,

ich bin im Moment noch 16 Jahre alt und werde im Januar 17. Ich habe eine Geschäftsidee und würde im zuge dessen gerne ein Gewerbe anmelden.

Meine Frage wäre nun, wie lange sich der Prozess mit dem Vormundschaftsgericht hinzieht und ob sich die Gewerbeanmeldung zum jetzigen Zeitpunkt überhaupt lohnt oder ob ich lieber warten sollte, bis ich 18 werde?

Vielen Dank für alle Antworten!

...zur Frage

Wie lange dauert es ungefähr bis man eine Greencard gewinnt bzw bekommt?

Also man kann ja an Lotterien teilnehmen oder einfach eine Greencard beantragen (natürlich müssen die Voraussetzungen erfüllt sein usw..) . Aber ab wann kann man denn anfangen,an solchen Lotterien teilzunehmen oder halt Anträge zu stellen? Eigentlich ist es ja nur so ein Jahr bevor man in die USA möchte am sinnvollsten,weil wenn man zb schon drei Jahre vorher eine Greencard bekommen hat und sie innerhalb des Jahres aber nicht verwendet läuft sie ja mein ich ab (...). Also ich bin ja noch 16. Aber sollte man nicht trotzdem schon irgendwie anfangen..? Deswegen die Frage,wie lang es dauert um überhaupt eine zu bekommen (...) Ich mein klar, es ist irgendwo Glückssache,aber wenn ich dann in spätestens vier Jahren schon hin möchte (nachdem ich hier schon Geld verdient hab usw) und dann keine bekomme ists auch doof... Also ich will quasi vorsorgen xd .... Danke..

...zur Frage

In eine Geschäftsidee einsteigen

Guten Tag,

Wie findet man am besten Menschen die eine Geschäftsidee haben denen aber die finanziellen Mittel fehlen diese umzusetzten. Ich keine kein Growd Flunding oder Growd Investing sondern das ich als Geldgeber mich in diese Idee "einkaufe" und aktiv am Projekt der Idee mitarbeite / bestimme.

hoffe ihr versteht was ich meine... Vielen Dank schonmal

...zur Frage

Warum kriegen Auswanderer mit "Geschäftsidee" ein USA Visum?

Man kennt ja diese Serien von VOX wo es um Auswanderer geht. Goodbye Deutschland oder sowas. Dort sehe ich manchmal Leute, die in Kalifornien eine Würstchenbude eröffnen wollen oder sonstiges. Was ich aber nicht verstehe : Amerika ist sowasvon streng, was Visa Sachen betrifft. Warum kriegen die genannten Leute das dann genehmigt ? Familie dort drüben hat keiner, die Geschäftsidee ist eigentlich totaler Schwachsinn (weil es zu 80 % nicht funktionieren wird) und mit einem/r Amerikaner/in sind die auch nicht verheiratet, also warum kriegen die dann ein Visum ?

...zur Frage

Greencard - wie hoch stehen meine Chancen?

Hallo

Ich will an einer Greencard Verlosung teilnehmen, da ich von USA fasziniert bin. MEIN AG ist dort auch aktiv. Ich habe leider nicht studiert , sondern nur einen Realschulabschluss. Wie hoch sind also meine Chancen bei der Verlosung eine Greencard zu bekommen??

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?