Gewerbeanmeldung für NetworkMartketing notwendig?

6 Antworten

Au ja......: " Network-Marketing "....... Hervorragende Idee.

Hab ich schon vor zwanzig Jahren gemacht und ja...: wir haben damals auch reelle Produkte verkauft.

Der einzige Grund warum ich als einer von sehr wenigen da mit einem akzeptablen Plus und trotzdem ohne schlechtes Gewissen rausgekommen bin war, daß ich innerhalb der Struktur eine Nische gefunden habe, wo ich eine Dienstleistung für die Kunden und die Verkäufer anbieten konnte. Ein Teil der verkauften Produkte mußte nämlich montiert werden und das konnten viele der Händler und die meisten Kunden nicht so ohne weiteres.

Ein weiterer Vorteil war....: ich mußte bloß auf den regelmäßigen Veranstaltungen meine Visitenkarte an die irgendwann hunderte neuen Händler verteilen und danach auf Anrufe warten, während sich all die neuen " Vertragspartner " zuerst in ihrem Freundes-und Kollegenkreis unbeliebt gemacht haben, weil sie jedem eines unserer Produkte aufschwatzen wollten.

Nachdem man den Freundes-und Kollegenkreis abgegrast hat, ist dann meist Feierabend.....: hat für mich dann aber immer meist für zwei...drei Montagen gereicht.

Als dann plötzlich ein paar ganz clevere auf die gleiche Idee wie ich kamen ( leider ohne die notwendigen technischen Kentnisse...) bin ich zum Glück rechtzeitig ausgestiegen.

Der bei weitem größte Teil der Leute die ich über die drei Jahre kennengelernt habe sind mit Verlust da rausgekommen, oder mit viel Anstrengung bei plus-minus Null......

Nicht wenige mußten sich danach auch ein komplett neues soziales Umfeld aufbauen.

Also das übliche MLM-Schnneeballsystem.

Gewerbeanmeldung auch hierfür erforderlich.

Gewinne wirst Du zwar nicht erzielen (bei Schneeballsystemen verdient nur die "Upline"), aber der liebe Herrgott erhalte Dir bis auf weiteres Deine Gewinnerzielungsabsicht.

um hier sachlich zu bleiben jetzt nochmal der Hinweis, dass hier reelle Produkte verkauft und verbraucht werden, sonst wären auch LM, AMWAY und Vorwerk Deiner Definition ja dann auch Schneeballsysteme :)

0

Vorwerk ist das schönste beispiel. Schneeballsystem und MLM ähneln sich stark, keinesfalls aber gleich. Der Profit besteht nicht aus dem 100 Mann unter dir. Maximale Begrenzung ist bei MLM soweit ich weiß bei 5 „Downlines“.

0

Gewerbe anmelden, Fragebogen zur steuerlichen Erfassung beim Finanzamt abgeben, Aufzeichnungen führen, jährliche Steuererklärungen mit Einnahme-Überschußrechnung und in den ersten Jahren monatliche Umsatzsteuer-Voranmeldungen (falls kein Kleinunternehmer) einreichen.

Was möchtest Du wissen?