Gewerbeanmeldung für Nebenjob?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ein Nebenjob ist kein Gewerbe. Bis zu 450,-- Euro kannst Du im Rahmen eines "Minijobs" verdienen, ohne dass für Dich Sozialversicherungsbeiträge fällig werden.

Da Du knapp 21 Jahre alt bist, bist Du noch familienversichert und benötigst also auch keine eigene Krankenversicherung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum willst Du als Student ein Gewerbe anmelden für einen Nebenjob? Verkäufer, oder Kellner ist ja keine Selbständigkeit, sondern eine Anstellung.

Als Anstellung empfiehlt sich:

Werkstudent: Nur Rentenversicherungsbeiträge. Bei mehr als 950,- Euro beginnt der Lohnsteuerabzug.

450 Euro Job: Bis 450,- Euro zahlt der Arbeitgeber pauschal alle Abgaben mit 30,99 %.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?