Gewerbeanmeldung Camgirl

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

ich bin da auch nicht 100%ig firm....... aber wenn dein anwalt schon andere klientinnen in dem bereich "prostituierte, stripperinnen, gogo´s, hostess" hat oder hatte.... dann solltest du besser ihm glauben und vertrauen! denn ein camgirl ist keine prostituierte! prostituition ist nicht das angucken, sondern der reale sex gegen bezahlung. ein stripperin ist ja auch keine prostituierte!

lass dich nicht verunsichern.....bei einer sperrgebietsverordnung wird ja "lediglich" festgelegt in welchen gebieten/stadtteilen keine prostituition (zb. zum schutz der jugend) betrieben werden darf! das mitwirken bei so einer verordnung bedeutet also nicht zwingend, das diese leute über volles rechtliches fachwissen auf dem gebiet verfügen!

ich bin keine prostituierte, arbeite aber in einem bordell in hh. das thema sittenwidrig wird hier ja zum glück nicht ganz so eng gesehen, aber soweit ich weiß kann prostituition allgemein nicht als gewerbliche tätigkeit angegeben werden. also unsere mädels haben ihr gewerbe meist unter tänzerin oder hostess angemeldet, das ist rechtlich kein problem.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
sweetlion85 21.03.2014, 19:38

Das Problem ist, dass es kein präzidenzfall gibt wo dieses thema genau in bayern behandelt wurde. das problem ist, dass mein anwalt eben nicht dieses thema bei seinem täglich brot hat sondern sich da einlesen musste. Er schaut ob es nicht die lücke der telekommunikation bzw künstlerische freiheit gibt.

0
redsunsheep 23.03.2014, 05:48
@sweetlion85

habt ihr denn auch schon direkt beim gewerbeamt mal nachgefragt ? kann mir nicht vorstellen, das du die 1. bist mit diesem vorhaben in bayern..... :)

0

Was möchtest Du wissen?