Gewerbeanmeldung auch ohne Mietvertrag möglich?

1 Antwort

Die Gewerbeanmeldung ist eine Anzeige und kein Antrag auf eine Genehmigung oder Erlaubnis ! Wenn du also anzeigst, dass du unter der Anschrift .... die Waren .... verkaufst, dann muss man dir das bestätigen (diese Bestätigung nennt man auch Gewerbeschein). Da spielt ein Mietvertrag keine Rolle.

Anders sieht es nur aus, wenn du ein erlaubnispflichiges Gewerbe ausüber willst . Dann kann im Erlaubisverfahren durchaus ein Mietvertrag gefordert werden.

Wann bekommt man "fragebogen zur steuerlichen Erfassung" nach gewerbeanmeldung?

Hi, ich habe vor 3 Wochen eine Gewerbeanmeldung im bezirksrathaus abgegeben. Dort wurde mir gesagt, dass das Formular ans zuständige Gewerbeamt weitergeleitet wird und ich eine Rechnung für die Gebühr der gewerbeanmeldung bekomme. Außerdem bekommt man ja vom Finanzamt noch Formulare zugeschickt. Beides habe ich nach 3 Wochen noch nicht bekommen, deshalb meine Frage: sollte ich beim Gewebeamt und Finanzamt nachhaken oder ist es normal dass nach 3 Wochen noch nichts passiert ist?

...zur Frage

Ist es schlimm, wenn auf der Gewerbeanmeldung etwas unverständiges beschrieben worden ist?

Hallo,

ich war heute beim Gewerbeamt und habe mein Gewerbe angemeldet, wo ich meine Tätigkeit dem Sachbearbeiter auch beschrieben habe.

Es handelt sich dabei um

Vertrieb von T-Shirts auf diversen Plattformen wie Spreadshirt etc. (Online Marketing => organische Verkäufe oder mit Hilfe von Facebook Werbeanzeigen). Ich lade nur die Motive hoch und stelle meine Provision ein, die ich pro Verkauf erhalte. 

Allerdings steht auf meiner Gewerbe-Anmeldung.

(73120) Internetwerbung (Vermittlung von Werbezeiten und Werbeflächen)

(82999) Vermittlung von Aufträgen.

Können diese Bezeichnungen zur meiner Tätigkeit überhaupt stimmen?

...zur Frage

Betriebsausgaben vor der Gewerbeanmeldung?

Hallo. Ich habe vor meiner Gewerbeanmeldung schon Betriebsausgaben getätigt mit Umsatzsteuer. Kann ich diese Ausgaben einfach bei der Umsatzsteuervoranmeldung bei abziehbaren Vorsteuerbeträgen mit angeben?

Danke schonmal.

...zur Frage

Waisenrenten-, Kindergeldänderungen bei Gewerbeanmeldung?

Hallo zusammen,

derzeit studiere ich noch, und auch wenn ich es in diesem Jahr wahrscheinlich noch abschließen und eine Vollzeitstelle annehmen werde interessiert mich folgende Frage.

Ich möchte wenn möglich noch in diesem Monat ein Nebenberufliches Gewerbe als Einzelunternehmer mit Kleinunternehmerregelung anmelden.

Da ich Vollwaisenrente sowie Kindergeld beziehe, frage ich mich, wie sich diese Gewerbeanmeldung darauf auswirkt ?

Werden die Zahlungen bis ich etwaiges Nachweise, dass ich noch nichts verdiene damit, eingestellt ? Was habe ich zu erwarten ?

Da ich halt stark davon ausgehe, dass sich erste Gewinne erst in 3-4 Monaten nach Anmeldung ergeben werden.

Würde mich über begründete Antworten freuen.

...zur Frage

Kann man bei der Gewerbeanmeldung rückwirkend das Startdatum änder?

Hallo zusammen,

in meinem Fall geht es darum das ich irrtümlich den Start meines Gewerbes auf 1.11.16 eingetragen habe obwohl ich erst zum 1.12.16 gestartet habe.

Da ich aus einer kurzen Arbeitslosigkeit in die Selbständigkeit bin, habe ich bis 11/2016 Arbeitslosengeld bekommen. Nun wurde ich, nach meiner Abmeldung beim Amt, durch das Arbeitsamt auf den Fehler mit dem Datum hingewiesen.

Ich habe nun nächste Woche einen Termin deswegen beim Arbeitsamt wegen diesem Fall und bin jetzt etwas angespannt ob eben eine Rückwirkende Änderung des Datum möglich ist.

Ich hoffe Ihr könnt mir da im Vorfeld helfen.

Dankeschön 

...zur Frage

Gewerbeanmeldung - welche Tätigkeitsbeschreibung ist erlaubt?

Hallo zusammen,

weiß evtl. jemand, wo man nachlesen kann, welche Tätigkeitsbeschreibungen bei einer Gewerbeanmeldung erlaubt bzw. nicht erlaubt sind? Gibt es irgendwo eine Liste oder Übersicht?

"Internetdienstleistungen" ist dem Gewerbeamt leider nicht konkret genug.

Hat jemand Erfahrungen oder einen hilfreichen Hinweis?

Vielen Dank vorab!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?