Gewerbe trotz Schulden

7 Antworten

Gewerbe kannst du anmelden, aber du bekommt Schwierigkeiten mit den Gläubigern und dem Gerichtsvollzieher, weil die werden immer versuchen dein Konto und den Gewinn sofort zu pfänden. So schaffst du es nicht Betriebsmittel zur verfügen und aufzubauen und du bekommst Schwierigkeiten mit der Bank wegen den Kontopfändungen. Deshalb kannst du es so machen wie ich und zwar Gründung einer Unternehmergesellschaft, ist eine 1 Euro GmbH, Auskunft erteilt jeder Notar. Kosten der Gründung ca. 120,00 Euro Beratung und Gründung und ca. 150,00 Euro Handelsregistereintrag. So kann deine Gesellschaft ein Vermögen aufbauen ohne das jemand die Geschäftskonten pfänden kann. Das Einkommen was du dir zahlt ist dann pfändbar, aber es kann natürlich unter der Pfändungsgrenze liegen. Ich hoffe, ich konnte dir helfen und meine Antwort hilfreich findest. Mehr Tipps rund um das Thema Schulden: http://www.ohne-schulden-leben.com/sokommensieausdenschuldenraus.html

klar, warum nicht. Der Gerichtsvolzieher würde begrüßen, wenn du was gegen deine Schulden unternimmst

Was möchtest Du wissen?