Gewerbe "Reinigung nach Hausfrauenart"?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Vielleicht ziehst Du das Ganze etwas anders auf:

Oberbegriff :mobile Alltagshilfe - da bist Du denn im Haushalt tätig, incl. Tätigkeiten wie Wäschewaschen, Einkaufen, mal auch ältere Leute zum Arzt begleiten etc. -- so wird Deine Angebotspalette breiter.

Dann fällt das Ganze auch nichtt mehr unter Gebäuereinigung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
annonius 11.05.2016, 22:04

Da meine Kunden auch Rechnungen für die jeweiligen Aufgaben möchten, bin ich bei Putzfrau & Haushaltshilfe im normalen Bereich denke ich. Die 2 Dinge sind meines Erachtens ausreichend um nicht als Gebäudereiniger abgestempelt zu werden. 

0

Probiere es mal bei der Industrie-und Handelskammer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
annonius 11.05.2016, 22:05

Ja das muss ich jetzt eh. Würde gern vorbereitet dort auftauchen. Hoffe das es vielleicht einen Gesetzes Text gibt der mich bzw meine Tätigkeit nicht als Gebäudereiniger sieht.

0

Was möchtest Du wissen?