gewerbe pleite

6 Antworten

Welche Rechtsform hatte den dieser Betrieb? Hoffentlich eine GmbH und keine GbR. Bei der GmbH ist es einfach. Insolvenz des Betriebs und Ende! Bei der GbR muss dein Sohn aber leider sogar mit seinem privaten Vermögen eintreten und das kann dann noch zusätzlich eine private Insolvenz nach sich ziehen!

Es gibt Insolvenzverwalter, die befassen sich mit Gerwerbepleiten. Der Schuldnerberater wird aus der Konkursmasse bezahlt, er behaelt sein Geld vorher ein, bevor er es an die anderen Glaeubiger verteilt. Ferner waere es ratsam fuer euren Sohn, dass er auch eine Privatinsolvenz macht, weil er ja ueberhaupt kein Einkommen hat und ueberhaupt nichts mehr leisten kann, was nichts mit dem Geschaeft zu tun. Er hat sicher Kredite aufgenommen und sonstige Verbindlichkeiten eingegangen fuer sein privates LEBEN. Es ist naemlich so, dass diese Schulden nicht in die Konkursmasse gehoeren, sondern in eine Privatinsolvenz, Dies bedeutet dein Sohn muss sich bei einem Schuldnerbverater bei der Diakonie oder bei der Caritas vorstellen. Dort muss er alle seine privaten Schulden angeben und die jeweiligen Glaeubiger. Diese werden dann von dem S chuldnerberater aufgefordert genau zu beziiffern die Hoehe der Schulden und es wird versucht einen Vergleich zu schliessen. Das heisst die Glaeubiger koennen beim Vergleich auf die Haelfte der Forderungen verzichten und euer Sohn wuerde alles auf einmal b egleichen, Ferner koennte auch in Aussicht gestellt werden, dass er seine Schulden begleicht, wenn er wieder Arbeit hat. Dieses wird aber von den Glaeubigern abgelehnt werden. Dann stellt der Schuldnerberater zusammen mit eurem Sohn einen Antrag auf Privatinsolvenz mit Antrag auf Restschuldbefreiung. Er muss dann in den naechsten 6 Jahren sein Wohlverhalten zeigen, er muss dann alles Einkommen was er erzielt einem Treuhaender mitteilen, der vom Gericht bestellt wird. Wenn er mehr verdient als die Pfaendungsfreigrenze ist muss er diesen Betrag abfuehren an den Treuhaender. Er muss sich um eine Arbeitsstelle bemuehen. Nach den 6 Jahren ist euer Sohn dann schuldenfrei. Es bleibt ihm immer noch genuegend uebrig um ein bescheidenes Leben zu fuehren. Er wird dann nicht mehr mit Mahnungen und dem Gerichtsvollziehr konfontriert. Er erhaelt keine Mahnbescheide mehr. Ansonsten gehen die Glaeubiger hin und erwirken ein Urteil gegen euren Sohn und koennen dann 30 Jahre ihre Forderungen beitreiben. Eurem Sohn bleibt nichts anderes uebrig als sich an das Sozialamt zu wenden, dort er bekommt er Hartz4 und er muss sich um Arbeit bemuehen, Diese Privatinsolvenz hat nichts mit dem konkurs des Gewrbes zu tun. Der Konkurs des Gewerbes laeuft seperat ab. Euer Sohn wird auch in der naechsten Zeit keine Kredite mehr aufnehmen koennen, weil er durch den Besuch des Gerichtsvollziehers und die Abgabe einer eidesstattlichen Versicherung einen negativen Schufa Antrag bekommt. Ich wuensche Euch und eurem Sohn alles Gute fuer die Zukunft.

sehr gute antwort. besser kann man keine ratschläge erteilen. leider hat der sohn schon genügend schufa einträge. und beim schuldnerberater waren wir auch. private schulden hat er keine soviel wie wirs wissen. nur bei den stadtwerken.....trotzdem vielleicht weißt du noch etwas. der schuldnerberater will geld sehen damit der die insolvens erst beantragen kann. er selbst hat nichts und somit tritt diese frau laufend an uns ran mit den vorderungen. mit dem hinweis, ohne geld schmeisst sie die arbeit hin. somit werden wir ständig kontaktiert. wir haben keine nerven mehr und sind schon lange krank und jetzt das ganze. es wurschtelt schon seit dezember. er war alleine im geschäft keine gbr oder gmbh. er hatte von uns das geschäft übernommen und die arbeitskäfte gingen somit auch weg. vielleicht weißt du noch was und schreibst mehr.

L.G. Biene die schulden sind nur bei den behörden, wie rente, krankenver. finanzamt und bei seinen einkäufen den lieferanten

0
@biene1141944

hallo lukei. weißt du nicht noch etwas zu dem thema. hatte dir ja noch so betreffendes geschrieben und dachte zu antwortest noch einmal. wäre schön

l.g. biene

0

Das würde ich den Schuldnerberater fragen, grundsätzlich besteht keine Haftung für fremde Schulden, also auch nicht für die Schulden des erwachsenen Kindes, egal ob die Eltern Rentner sind oder nicht. Je nachdem, was für eine Geschäftsform der Sohn gehabt hat, haftet er noch nichtmal selber für Schulden der Firma. Wenn er eine GMBH gehabt hat, kriegen die Gläubiger kein Geld.

danke für deine antwort. jede antwort kann mir helfen. er war handwerker und alleine im geschäft. keine gbr oder gmbh.doch die schuldnerberaterin stellt laufen geldforderungen an uns weil er nichts hat. das ist das was ich nicht verstehen kann. wenn der pleite ich und seine eidesstaatliche versicherung unterschrieben hat müßte sie doch wissen das er kein geld hat. gibts da irgend welche unterstützung in diesem fall??? er hatte neuerdings harzt 4 bekommen. ohne insolvens steht der 30 jahre unter verfolgung oder??? L.G. Biene

0

Kann ich den Schuldnerberater wechseln nach erfolglosem Insolvenzeröffnungsverfahren?

Ich bin seit Februar bei einem Schuldenberater in Bonn. Nach erfolglosem Schuldenbereinigungsplan habe ich Anfang September die Insolvenz beantragt. Diese wird mir jetzt sehr wahrscheinlich abgelehnt, weil Angaben fehlerhaft oder unvollständig sind (lt. Aussage des Gerichts). Vor zwei Wochen habe ich zusammen mit dem Schuldnerberater alles nochmal ausgefüllt und nun meint das Gericht es fehlen noch mehr Angaben zu Versicherungen (Leben, Rente), obwohl ich bereits alles angegeben habe und auch dass immer noch unvollständig ausgefüllt wäre. Die Frist läuft nächste Woche ab und ich krieg meinen Schuldnerberater nicht ans Telefon.

Weiterhin sagen mir zwei Banken, bei denen ich Schuldner bin, sie hätten nie irgendein Schreiben bekommen und letztenendes müsste ich ja für die Fehler haften, die der Berater verbockt hat.

Kann ich nach erfolglosem Insolvenzantrag (insolvent bin ich trotzdem, weil woher soll ich mal eben 30000 Euro nehmen) den Schuldnerberater wechseln und z. B. die Beratung über die Caritas annehmen? Was ist mit der Gebühr für den Schuldnerberater, wenn ich feststelle, dass der geschludert hat? 400 Ocken hab ich schon bezahlt, 398 bekommt er noch.

...zur Frage

Drogenentzug - wer bezahlt?

Hallo, aus sehr traurigem Anlaß würde ich gerne wissen, wer den Drogenentzug und alles was dazu gehört (Krankenhaus, Psychologen usw.) bezahlt wenn keine Krankenversicherung besteht.

Vielleicht kann mir jemand einen Tipp/Rat geben.

...zur Frage

hallo mein Sohn Obdachlos ist bereits mehrmalig beim schwarz fahren erwischt worden. Was für Folgen kann es geben. Da er ja kein Geld hat und nicht bezahlt?

...zur Frage

HARTZ IV, Rückzahlung bei neuer Anstellung?

Wer weiß Rat? Mein Sohn hat für den Monat Sept. noch sein HartzIV-Geld überwiesen bekommen (wird ja immer im voraus bezahlt). Ab 03.09.07 hat er nun endlich eine Arbeitsplatz, und bekommt sein Gehalt für Sept. erst am 30.09. ausbezahlt. Da ja Miete usw. immer am Anfang des Monats fällig ist und er ja auch bis 30.09. leben muss.... fragen wir uns nun... MUSS ER HARTZ IV zurückzahlen?? Hat evtl. jemand den gleichen Fall erlebt und kann einen Tipp geben?? LG

...zur Frage

Privatinsolvenz vermeiden.....

Hallo,

ich habe mal eine Frage unzwar, ist eine Bekannte auf Restschulden von über 20000 Euro sitzen geblieben. Sie lebt schon seit Jahren am Existenzminimum, sie wird nie in der Lage sein diese Schulden zu begleichen, aber sie möchte unbedingt die Privatinsolvenz vermeiden alleine schon weil sie einen 6 jährigen Sohn hat und Sicherheiten braucht. Ich möchte ihr helfen und für Sie ein vergleichsangebot bei der Bank erzielen. Ich kann ihr leider auch nicht mehrere Tausend Euro geben. Mich würde mal interessieren Wie viel bräuchte man ungefähr hier um sich mit der Bank einig zu werden? Oder gibt es noch andere möglickeiten aus der Schuldenfalle raus zukommen? Es ist ihr einziger Posten, wenn das beglichen wäre, wäre sie Schuldenfrei!

Bitte dringend um Rat!

Vielen dank im voraus!

...zur Frage

Haben meine Schulden Einfluss auf das Visums meines zukünftigen Mannes

Hallo liebe Leute und Freunde wer kann mir da evtl da raten oder wer hat da schon Erfahrung gemacht .Ich habe durch den Tot meines Vaters Schulden und bin leider durch einen Bandscheibenvorfall seit 15 Jahren arbeitsunfähig ,ich habe jetzt vor ein halbes Jahr einen sehr lieben Mann kennen gelernt, aus dem Internet Kontaktanzeige , wir wollen jetzt im Februar heiraten, er kommt aus Marokko ,und ist da auch wohnhaft er ist ziemlich jung 25J ahre ich bin 48 Jahre, aber wir lieben uns, ich war schon dort und habe ihn auch persönlich kennen gelernt ,er hat mir das Flugticket bezahlt und auch gebucht da er da drüben auch arbeit hat war es ihm möglich dies mir zu bezahlen , unsere sorge ist das wir das Visum nicht bekommen wegen meiner Schulden und meiner bevorstehende Insolvenz und ich habe auch da durch eine Betreuerin vom Gericht beantragt die meine Schulden usw verwaltet .Nun wer weiß Rat und kann mir evtl Tips geben? Mit Freundlich Grüßen Phoebe 47

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?