Gewerbe (Kleingewerbe) rückwirkend anmelden?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das ist kein Problem. Du kannst ein Gewerbe sogar 10 Jahre rückwirkend anmelden. Gibt höchstens ein Bußgeld. Die meisten Gewerbeämter tolerieren eine Verspätung von bis zu 3 Monaten. Einige wenige Ämter leiten aber schon bei Verspätungen von mehr als 3 Wochen ein. 1-2 Wochen ist aber NULL-Problemo !

Hinweis: Es gibt weder ein Klein- noch ein Großgewerbe !

Super, vielen lieben Dank für die Antwort!! :-)

0

Was möchtest Du wissen?