Gewerbe in der Nachbarswohnung - gleiches Mietshaus

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

ob gewerbe oder privat: renovierungsarbeiten muessen (waehrend "angemessenen" tageszeiten) geduldet werden

Mir ist nicht ganz klar ob dieser Lärm aus REnovierungsarbeiten heraus entsteht oder ob der Gewerbetreibende als Gewerbe fext und lärmt. Renovierungsarbeiten musst du leider in der angegebenen Zeit akzeptieren. Sollte der Lärm von einem Gewerbetreibenden hervorgerufen werden, würde ich mal nachschauen ob du in eventuell in einem reinen Wohngebiet oder in einem Mischgebiet wohnst. Reines Wohngebiet darf kein industrielles Gewerbe ansässig sein.

Die Renovierungs- bzw. Umbauarbeiten sind während der zulässigen Arbeitszeiten (erfährst Du bei Deiner Gemeinde) hinzunehmen. Du schreibst aber es soll ein Gewerbe einziehen. Was ist das denn für ein Unternehmen? Jeder der ein Gewerbe betreiben will hat das anzumelden und es muß vom Gewerbeamt genehmigt werden. Liegt der "mögliche" Gewerbebetrieb an einer Geschäftsstrasse, sind dort Geschäfte - Unternehmen - erlaubt? In einem reinen Wohngebiet und auch in einem Mischgebiet gibt es strenge Auflagen um eine selbständige Tätigkeit auszuführen. Deshalb, kannst Du erst einmal Deinen Vermieter fragen zu welchem Zweck die Umbauarbeiten sind und wie lange sie noch dauern werden. Sollte dort ein wirklich störenden Lärm verursachender Gewerbebetrieb einziehen, dann zur Gemeinde-/Stadtverwaltung gehen und nachfragen.

Pendelzeit ab fünf Stunden unzumutbar?

Hallo, ich habe gerade erfahren, dass ab einer gewissen Zeit/Strecke Pendelfahrten für Auszubildende als unzumutbar gelten. Ab September pendel ich täglich jeweils von 5.45 - 8.00 Uhr und dann wieder von 16.00 - 18:30. (Zug und Bus, kommt billiger als Autofahren) Die Ausbildung wechseln möchte ich aber nicht, da mir diese gut gefällt. Umziehen in die Stadt von der Ausbildung kann ich auch nicht, da ich mir dort eine 1-Zimmerwohnung mit dem Schülerbafög nicht leisten kann.

Gibt es dann trotzdem irgendwelche Möglichkeiten? Ich habe mal gehört, dass in Ausnahmefällen manchmal der Staat einem vorübergehend unter der Woche ein Zimmer oder eine Wohnung stellen kann.

...zur Frage

Warum benutzt Niosh bei ihrem maximal erlaubten Schalldruckpegel von 140 dB einen A - Filter während Osha keinen Filter benutzt und nur 140 dB SPL angibt?

...zur Frage

Baulärm im Mietshaus, ab wann darf man die Miete mindern?

Hallo,

ich habe eine Frage zur Mietminderung. Und zwar werden in unserem Miethaus zur Zeit mehrere Wohnungen komplett saniert. Dadurch entsteht ziemlich lauter Lärm der eine normale Unterhaltung bzw. arbeiten von zu Hause oder auch vieles anderes nicht möglich macht. Die Arbeiten finden zwischen 7:00 und 16:00 Uhr statt mit einer Stunde Pause gegen Mittag. In unserem Haus hing vor einiger Zeit ein Zettel, der darauf hinweist, dass diese Bauarbeiten ab dem Datum x starten. Allerdings nicht wie lange sie andauern, darüber kann auch die Hausverwaltung keine Info geben. Sie sagen nur, dass die Arbeiten wahrscheinlich noch eine Weile andauern werden.

Dadurch dass unsere Wohnung nicht sehr groß ist, ist es auch unmöglich in einen anderen Raum zu gehen, der Lärm ist quasi überall und stört.

Jetzt die Frage, kann man hier verlangen dass die Miete gemindert wird oder eher nicht? Und wenn ja, wie geht man da vor? Ich habe so etwas noch nie gemacht.

Ich freue mich über ernst gemeinte Antworten. Danke!

...zur Frage

Nachbar beschwert sich wegen Lärm, ist das ok?

Ich habe gegen 12 Uhr nachts einen einzigen Nagel in die Decke gehämmert (Parteienhaus), das ging 1min lang und ich habe dabei die Zeit total vergessen.

Dann kam ein Nachbar, frisch von draußen, dessen Wohnung nicht an meine grenzt und beschwert sich extrem unfreundlich und unterstellt mir, dass ich lüge...es seien mehr als nur ein Nagel gewesen. Ich hätte mich normalerweise entschuldigt, aber diese Unfreundlichkeit und dieser Ton haben mich so angewidert, dass ich auch frech wurde und die Tür zugeknallt habe. :(

In diesem Haus musste ich Renovierungslärm der Nachbarswohnung auch einige Male am Sonntag und alle Tage wieder Gestöhne und Bettknirschen mitten in der Nacht ertragen, dennoch beschwere ich mich nicht und wenn dann in einem Ton wie jeder normale Mensch!!

So nun habe ich ein schlechtes Gewissen und fühle mich schlecht, solch eine Begegnung gehabt zu haben, Angst davor, dass er etwas tun wird (er sah sehr gruselig und böse aus)

...zur Frage

Monitor summt?

Hallo,

ich habe einen Neuen PC zusammengebaut aber meinen alten Monitor behalten und der Monitor summt wie noch nie zuvor. Ist nicht wirklich Laut aber schon auffällig. Wenn ich den Bildschirm ausschalte hört man nichts aber sobald der an ist kommt das Summen wieder. Woran könnte es liegen?

...zur Frage

Sanierung in der Nebenwohnung OHNE Ankündigung

Hallo,

seit ungefähr 4 Monaten wir die Wohnung nebenan saniert. Es ist ein altes Bauernhaus, wodurch man sich ja schon denken kann, dass die Wände nicht äusserlich dick sind. Als die Sanierungen begannen, wurde gehämmert, gebohrt und so weiter. Meistens von morgens um 7-12 und dann wieder quasi nach deren Mittagspause bis abends ca 17 Uhr. Auf der Auffahrt hin zum Parkplatz hinter dem Haus, steht seit Monaten ein riesiger Container, wo die alt verbauten Materialen der Wohnung gelagert werden. Dabei ist es denen manchmal egal, ob es in dem Container landet oder auch mal rausfällt, aber das ist das kleinere Problem. In diesem Bauernhaus gibt es mehrere Mieter und Wohnungen. Wir sind aber die direkten Mieter nebenan. Vor ca 2-3 Wochen hat mein Freund mit einen der Vermieter geredet. Er war hier und hat sich das Ausmass angeguckt. Noch dazu zu sagen, es gibt 2 Vermieter und einen Immobilienmakler mit Bürodame, die sich aber alle nicht dafür verantwortlich finden. Einer dieser Vermieter war, mit seinen Worten, sehr entgegenkommend, hat sich 1000 mal dafür entschuldigt und hat gesagt, es wird sich jetzt bessern. Heute haben die Arbeiter mit dem Durchbruch für einen Eingang direkt neben unserem Wohnzimmerfenster begonnen, Staub und Schutt fällt auf die Terrasse, von der wir Mieter sind.

Jetzt die Krönung zum Ganzen: Die Vermieter haben in keinerlei Hinsicht eine Ankündigung gemacht, dass Sanierungen und Bauarbeiten beginnen würden. Nicht wie lange es gehen würde, nichts und wieder nichts!!!! Einzig und allein der eine Vermieter, s.o., hat gesagt, dass ein Durchbruch für eine Haustür stattfinden wird.

NICHTS schriftliches...

Meine Frage, was können wir dagegen tun? Wie viel kann man mindern? An wen kann ich mich wenden, wenn ich nicht in Mieterschutzbund bin?

Ich war eben drauf und dran die Polizei zu rufen wegen Lärmbelästigung, hab mich dann aber wieder runter gefahren und mir gesagt, dass das ja auch nichts bringt.

Bitte helft mir ://

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?