Gewerbe gründen steuern?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich möchte gerne ein Gewerbe gründen um Damit Produkte zu kaufen die man nur durch ein Gewerbeschein bekommt

Behörden 'lieben' derartige Karteileichen.

Es hängt davon ab, wieviel Jahre du deinem Finanzamt "erzählen" kannst, dass dein Gewerbe noch ruht aber eine Tätigkeitsaufnahme fest eingeplant ist...

Wenn du dass bereits im Rathaus bei der Gewerbeanmeldung so "offenlegst", wird man da bereits deine Scheinanmeldung  ablehnen

Einer muss immer die Umsatzsteuer tragen und das ist immer das letzte Glied der Kette. Wenn du also Produkte nicht weiterveräußert, bleibt die USt. wohl an dir hängen.

Vielleicht habe ich auch nur deine Frage falsch verstanden...

Wusstest du eigentlich, dass Satzzeichen und Absätze zu einem besseren Textverständnis führen? =)

Mein Tipp:

bei deinem unermesslichen Wissen zum Gewerbe betreiben

besuche einmal einen Kurs für Existenzgründer, danit du zu mindest die grundlegenden Begriffe und Zusammenhänge der Selbstständigkeit kennen lernst.

Bei deinem NICHT WISSEN brauchst du erst gar nicht an fangen.

Bei 100 Stück verkaufen die auch an Endverbraucher mit günstigem Preis . Oder man geht mit dem Kneipier zum C%C .


Was möchtest Du wissen?