Gewerbe, ebay

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du kannst zu deinem Gewerbeamt gehen und dein Gewerbe erweitern. Das nennt man Ummledung und kostet meist weniger, als eine zweite Anmeldung.

Finanzamt und Handelsregister haben damit nichts zu tun.

Du kannst deiner gewerblichen Tätigkeit weitere Gewerbezweige hinzufügen. Dies ist dem für deine gewerbliche Tätigkeit zuständigen Finanzamt anzuzeigen. Wenn du (z.B. als Kaufmann oder mit einer Gesellschaft) im Handelsregister (HR) eingetragen bist, dann ist auch dem HR die Erweiterung deiner gewerblichen Tätigkeit mitzuteilen.

Gewerbeanzeigen gibt man gegenüber dem Gewerbeamt (in manchen Städten gehören die zum Ordnungsamt) ab, nicht beim Finanzamt !

0
@Geochelone

Zusätzlich ist eine Gewerbeummeldung dem Finanzamt mitzuteilen. Dafür gibt es dort extra Formulare ;)

0

Du brauchst kein Gewerbe für ebay, wenn du nur ein paar Klamotten verkaufen möchtest. Ein Gewerbe dafür müsstest du erst anmelden, wenn du sehr viel verkaufst. Willst du das überhaupt?

Ich will circa 30-50 Stück pro Monat verkaufen.

0

Der Fragende selbst hat es doch schon als gewerblichen Handel angesehen. Dann ist dein Spruch, dass er das nicht anmelden muss, absoluter Quatsch !

0

Was möchtest Du wissen?