Gewerbe bei ALG1 was darf wirklich verdient werden?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Sie darf laut AA ca. 165€ dazuverdienen

stimmt

das sie nur 165€ Umsatz im Monat machen darf

falsch.

Man sollte den Unterschied zwischen Umsatz (Einnahmen) und Gewinn (Einnahmen abzüglich der Kosten) kennen.

Davon abgesehen, bist Du sicher, dass sie noch ALG I bezieht? Klüger wäre es gewesen zur Unterstützung der Selbständigkeit den Gründungszuschuss zu beantragen. 6 Monate eine Zahhlung in Höhe des ALG I + 300,- Zuschuss für die Krankenversicherung und bis zu 9 Monate weitere Phase mit dem auf 300,- Euro beschränkten Zuschuss.

Ja bin mir sicher das es ALG1 ist den Unterschied zwischen Umsatz und Gewinn kenne ich, habe meinen kaufmännischen Fachwirt gemacht. Ich wusste nur nicht ob das AA den Umsatz oder den Reingewinn rechnet. Es ist ein reines Nebengewerbe und das wird es auch bleiben. Deshalb wurde nicht in diese Richtung beantragt (gehe ich mal von aus)

Was möchtest Du wissen?