Gewerbe anmelden. Was muss man tun vor und nach der Anmeldung?

4 Antworten

Das Gewerbe kannst Du beim Bürgerbüro (Ordnungsamt) Deiner Stadt anmelden. Die werden Dich über den weiteren Verlauf und auch über die Benennung aufklären. Es sollte ein möglichst weiter Begriff gewählt werden. Dort bekommst Du auch eine Anmeldung beim Finanzamt (oder es kommt per Post), gib einen sehr niedrigen Betrag als voraussichtlichen Gewinn ein. Du kannst auch einen Kurs bei der IHK zur Existenzgründung mitmachen, das lohnt sich auf jeden Fall.

Du kannst alle beabsichtigten Gewerbezweige in einer Gewerbeanmeldung zusammenfassen.

Die Anmeldung machst Du auf einem amtlichen Formular, erhältlich im Büromittelhandel oder bei Deinem zuständigen Gewerbeamt (Stadtverwaltung / Samtgemeindeverwaltung). Dort gibst Du die Anmeldung auch ab, bring dazu Deinen Personalausweis mit. Die Anmeldung ist gebührenpflichtig (ca. 40 €).

Danach brauchst Du nichts weiter zu tun. Du erhältst nach einigen Tagen automatisch einen Fragebogen vom Finanzamt sowie eine Mitteilung von der IHK, daß Du ab Gewerbeanmeldung Mitglied der IHK bist.

Wie Gewerbe verwalten nach Anmeldung?

Hallo,
Ich möchte in ein paar Monaten ein Gewerbe anmelden. Das ist noch der leichte Teil. Die Frage ist jetzt wie Verwalte ich dieses richtig?

Was und welche Unterlagen muss ich regelmäßig abgeben. Wie Verwalte ich meine Unterlagen am besten. Wie führe ich Buch etc etc.

Hat jemand ein Gewerbe und kann mir kurz in Stichpunkten auflisten was, wann und wie oft gemacht werden muss? Klingt jetzt sehr allgemein, aber ich habe im Internet nicht wirklich sowas in dieser Art gefunden.

Kurze Randinfo. Es wird ein Gewerbe 17.500€ jährlich. Es wird dann in Teilzeit in einem zweitjob gearbeitet.

Und kann ich durch den anderen Teilzeitjob in der Gesetzlichen Krankenkasse bleiben?

...zur Frage

Gewerbe anmelden - drei?

Hallo,

ich hab drei Internetseiten, die alle auf unterschiedliche Weise einer "Gewinnerzielungsabsicht" entsprechen könnten; die eine wegen Werbeanzeigen, die andere, weil sie meine Dienstleistungen bewirbt und Referenzen zeigt und die dritte, weil ich dort selbstgestaltete Textilien verkaufen möchte.

Kann ich das alles in einer Gewerbe-Anmeldung abdecken zB mit Online-Dienstleistung oder wie regelt man das?

...zur Frage

Muss man ein Gewerbe anmelden, wenn man einen online-Shop betreibt, der keinen Einkünfte hat

Muss man ein Gewerbe anmelden, wenn man einen online-Shop betreibt, der keinen Einkünfte hat

Also wenn man nichts damit verdient.

Gemeint ist ein spreadshirt-online shop bei dem ich keinen Provision verlange.

bräuchste ich trotzdem einen Gewerbeschein?

...zur Frage

Gewerbe Anmeldung erforderlich?

Hallo,

ich möchte Chilisamen im Internet verkaufen. Also bei Ebay oder so und mehrere male. Jetzt ist meine Frage: Muss ich das anmelden?

LG

...zur Frage

Gewerbeanmeldung mit einem Ton-/Aufnahmestudio ohne Ausgaben und Einnahmen?

Hallo, ich betreibe in meiner "Freizeit", also neben meinem eigentlichen Job, ein Aufnahme- bzw Tonstudio (Für Hörspiel-, Musik- und Kurzfilmproduktionen), mit welchem ich eigene Produktionen kostenlos im Internet anbiete (zum Download oder als Video bei Youtube). Auf lange Sicht ist auch nicht vorgesehen, dass ich Geld hierfür verlange.

Ich würde gern dieses Studio als Gewerbe anmelden um mich beispielsweise im Falle eines unerwarteten Einnahmengewinnes (durch Youtubeeinnahmen, durch Aufträge von Bands für Demoaufnahmen oder durch den vereinzelten Verkauf von Bild/Tonträgern) abzusichern und zusätzlich die Möglichkeiten zu haben beispielsweise in der Metro einkaufen zu gehen. Mir ist klar, dass ich bei der Anmeldung eines Gewerbes Gebühren zahlen muss und auch in der Jährlichen Einkommenssteuererklärung meine Einnahmen und Ausgaben angeben muss. Die Frage ist, 1. ob ich das Gewerbe verliere, wenn ich weder Einnahmen (weil ich keine erziele) noch Ausgaben (ich will meine Ausgaben nicht vom Finanzamt "bezahlen lassen") angebe? 2. habe ich mit weiteren Kosten (abgesehen von der Anmeldung) zu rechnen?

Viele Grüße

...zur Frage

Fitness-Programm verkaufen - Gewerbe anmelden - Berechnung Steuern?

Hallo liebe Nutzer, ich habe mal eine Frage.

Unszwar habe ich vor, mein eigenes Fitnessprogramm im Internet auf einer Internetseite zu verkaufen.

Nun wollte ich wissen, wie ich da am besten einsteige und anfange: Muss ich das als Gewerbe anmelden, wenn ja, wo und wie funktioniert das? Wie geht das danach weiter? Was zahle ich alles an Steuern und sonstigen Abgaben? Gibt es dafür vielleicht sämtliche Zahlen, mit denen ich mir das ausrechnen kann?

Was gibt es sonst so zu berücksichtigen?

Eine Antwort wäre sehr nett

Mit freundlichen Grüßen

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?