Gewerbe anmelden ohne eigene Einnahmen oder Gewinn?

2 Antworten

Was ist das für ein Geschäft, mit dem man keinen Gewinn erzielen WILL? 

Früher, also ganz früher, war es mal so, dass das Finanzamt zwei Jahre ohne Gewinn akzeptiert, trotzdem aber die Anlaufverluste angerechnet hat. Aber selbst dann musst Du ein Gewerbe anmelden. 

Ich habe das mal mit einem Arbeitskollegen als Nebenjob probiert, aber wir konnten es dann irgendwann wegen unseres Schichtdienstes nicht durchhalten. 

Sinn und Zweck jeder Geschäftstätigkeit ist ja die "Gewinnerzielungsabsicht", wie es so schön heißt. Und wenn Du Geld einnimmst, wirst Du das kaum auf Deinem eigenen Girokonto machen, sondern auf einem Geschäftskonto, schon wegen der immer erforderlichen Buchhaltung. 

Solltest Du Dein Konto aber nur für den Geldtransfer zur Verfügung stellen, sieht das für die Bank, das Finanzamt und den Zoll unter Umständen nach Geldwäsche aus. 

Ich empfehle Dir auf jeden Fall den Besuch eines IHK-Gründerseminars. Und selbst, wenn Du das nicht besuchen möchtest, solltest Du Dich trotzdem bei der IHK (und einem Steuerberater) erkundigen. 

Du kannst ja trotzdem alles vorbereiten: Mailadresse, 2. Telefonnummer, Faxnummer, Buchhaltungssoftware (z. B. WISO für Kleinunternehmen) testen usw. 

Wenn du die Rechnungen stellst, dann musst du ein Gewerbe anmelden. Solange du im Jahr weniger als 17500 verdienst bist du nach §19 UstGb von der Mehrwert und Umsatzsteuer befreit.

Wenn die Rechnung der Händler stellt, und ich nur die Zahlungen übernehme und wie gesagt ohne Abzüge weiterleite

0
@miley231192

und ich nur die Zahlungen übernehme

Warum solltest du das machen, ohne etwas zu verdienen ? Hört sich unseriös an, denn warum soll der Kunde an jemand anderes zahlen, als an den Verkäufer ?

0
@miley231192

Du bekommst GELD. DAs heißt eignetlich, dass der Hersteller die Rechnung an dich schreiben muss und du die Rechnung an den Kunden. So ist unser System ausgelegt.

Nehm dir mal als Beispiel Paypal. Dort bekommst du auch immer eine Rechnung von Paypal, obwohl die das Geld auch nur weiterleiten.

0

Was möchtest Du wissen?