Gewerbe anmelden - keine andere Arbeit/Arbeitgeber - Versicherung?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wr sich selbstständig macht sollte sich schon in allen Belangen versichern.

Du musst dir klar werden was du mit diesen 400 bis 500€ meinst. Den Umsatz oder den Gewinn.

Meinst du den Umsatz, dann gehen noch deine Betriebskosten ab. was dann überbleibt wäre dein Gewinn/Einkommen. davon musst du grundsätzlich Steuern bezahlen. KV; PV und Rente ist auf freiwilliger Basies.

So oder so, lohnt sich das was du vorhast in keinster weise und ist in meinen Augen ein teueres Hobby.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tenkushi
08.07.2016, 13:23

das handelt sich bei der Nummer um sogenanntes crowdtesting. quasi betatesting. somit hab ich eigentlich keinerlei Ausgaben.

0
Kommentar von Tenkushi
08.07.2016, 13:27

natürlich habe ich das nicht. sonst würde ich diese Fragen ja nicht stellen. ich bin hier fur jede Antwort dankbar bzw jeden Link der mehr Info dazu enthalt

0

So wie Dur das vorstellst ist es nicht möglich. Erkundige Dich bei einer Industrie und Handelskammer!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nur das Gewerbe mußt Du anmelden. Und bei Finanzamt. Umsatzsteuer mußt Du jeden Monat bezahlen oder zu anderen Terminen, das kann man wählen. Eine Versicherung ist nicht notwendig,.

Eine Ausbildung meist auch nicht (allerdings bei einigen Berufen braucht man die)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?