Gewerbe anmelden

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Das Formular, das ich kenne (Beispiel http://www.stmwivt.bayern.de/pdf/wirtschaft/GewA1.pdf), sieht nur die Anmeldung eines Gewerbes vor, für das auch die Entscheidung Haupt- oder Nebenerwerb getroffen werden muss. Wenn Du wirklich zwei so unterschiedliche Dinge machen möchtest, dass sie nicht in einer Firma Platz haben (Gründe gibt es genug), dann fülle zwei Formulare aus.

Hallo, sie gehen zum Gewerbeaufsichtsamt und beantragen einen Gewerbeschein. z. B. Verkauf, Vermieten und Instandsetzen von PKWs. Möglichst alle mit dem Gewerbe verbundenen Tätigkeiten aufführen.Bei artfremdem Gewerbe 2. oder 3. Gewerbeschein. Das ist alles und kostet bei uns 19.00 €. Das Finanzamt interessiert sich nun für sie. Ob sie das dann dürfen und eine Genehmigung oder Ausbildung brauchen entscheidet das Ordnungsamt. MfG

Da es sich um zwei artfremde Gewerbe handelt, die in keiner Weise miteinander in Einklang zu bringen sind, habe ich mich über die Information bei der AA gewundert, dass beide Gewerbe auf einem Gewerbeanmeldungsschein eingetragen werden können.

Ich gehe davon aus, dass ich beide Gewerbe einzeln anmelden muss, da artfremd.

Soweit ich weiß gibt es kein "Nebengewerbe" sondern nur ein sog. Kleingewerbe bei dem gewisse Einnahmen nicht überschritten werden dürfen. Die Bezeichnung Nebengewerbe kommt wahrscheinlich daher, daß man hauptberuflich als Arbeiter oder Angestellter arbeitet und "Nebenbei" noch ein Gewerbe betreibt. Was aber für das Finanzamt völlig belanglos ist, für die gibt es nur zu versteuernde Einnahmen aus selbständiger (Gewerbe), nichtselbständiger (Angestellter), Zinseinkünfte sowie Einnahmen aus Vermietung und Verpachtung.

Keine Erfahrung, aber: wenn du dich später entscheidest, eines davon zu verändern oder aufzugeben, könnte ich mir vorstellen, dass es besser ist, zwei Scheine zu haben.

Das hängt doch ganz entscheidend davon ab, WELCHE zwei Gewerbe Sie anmelden wollen, sind es zwei ARTFREMDE, würde ich zwei einzelne Gewerbe anmelden, dann können die auch einzeln pleite gehen oder erfolgreich werden... :-))

Sind die Gewerbe denn so verschieden, dass das nötig ist?

2 Gewerbe erfordern getrennte Verwaltung.

Was möchtest Du wissen?