Gewerbe angemeldet: Ab wann darf ich Rechnungen stellen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo!Ich werde morgen mein Kleingewerbe anmelden.

Da es keine Kleingewerbe gibt wirst du dabei scheitern.

Meine Frage diesbezüglich wäre, ab wann ich Rechnungen stellen darf.

Sobald du gewerblich agierst. Hilfreich wäre allerdings durchaus eine Steuernummer auf der Rechnung und der Hinweis auf die Kleinunternehmerregelung, sofern du davon gebrauch machen willst.

Denn eigentlich habe ich ja schon eine Steuernummer (meine private, die ja in meinem Fall auch für das Gewerbe gilt)

Du wirst wahrscheinlich eine neue bekommen. Mit einer 5 drin.

IHK, BG, GewSt, USt, GKV ggf. DRV hast du auf dem Schirm?

MarkH1851 11.07.2017, 11:42

BG ist für mich uninteressant, werde niemanden einstellen. 

0
kevin1905 11.07.2017, 12:18
@MarkH1851

Das musst du denen auch so mitteilen, denn die werden dich anschreiben.

0
MarkH1851 11.07.2017, 13:02
@kevin1905

Ja, das weiß ich. Aber vielen Dank nochmal der Erinnerung!

1

eigentlich heißt es Kleinunternehmen. Dann schreibst Du 

" gemäß § 19,1 USTG Kleinunternehmer wird keine UST erhoben"

Du schreibst Rechnungen ohne MWST oder nullst die Felder in Quittungen mit UST

Du wirst in einem neuen Veranlagungsbezirk beim Finanzamt eingetragen & eine neue Str. Nr. bekommen

MarkH1851 11.07.2017, 11:20

Ich werde von der Kleinunternehmerregelung kein Gebrauch machen, da immer B2B

0

Was möchtest Du wissen?